Wirtschaft in Herbern

Wirtschaft in Herbern

An manchen Stellen gibt‘s in Werne zu wenig Verkehrsschilder - an anderen zu viele. Das zeigt ein Blick zum Südring. Außerdem wichtig: Das Risiko für Wildunfälle steigt. Von Felix Püschner

In unserer Serie über die schlimmsten Verbrechen in Werne geht es diesmal um Hexen. Außerdem wichtig am Freitag: Warum die Sim-Jü-Kirmes früher schon einmal fast abgesagt werden musste. Von Felix Püschner

Seit zwei Wochen wird der Ascheberg-Gutschein in der Gemeinde verkauft, 563 Stück wurden bereits nachgefragt. „Das entspricht einem Gesamtumsatz von über 50.000 Euro“, heißt es seitens der Gemeinde

Fisch Wenning hat seinen Backfisch im Sommer an drei Wochenenden auf dem eigenen Hof in Ascheberg verkauft. Nun folgen drei weitere Wochenenden, an denen Kunden ihren Backfisch vor Ort essen können. Von Claudia Hurek, Eva-Maria Spiller

Ein Gutschein, der bis jetzt bei 35 Stellen in Ascheberg, Herbern und Davensberg eingelöst werden kann, ist ab Donnerstag (8. Oktober) erstmals in der Gemeinde Ascheberg erhältlich.

Nachdem das Hallenbad Herbern seit Anfang Juni geöffnet hat, wird es bald wieder schließen. In den Herbstferien müssen die Bürger auf ihr Bad verzichten. Aus einem triftigen Grund. Von Andrea Wellerdiek

Wer wird der neue Fachbereichsleiter für Ordnung und Soziales in der Gemeinde Ascheberg, wenn Thomas Stohldreier neuer Bürgermeister wird? Wir haben mit dem scheidenden Fachbereichsleiter über den Stand Von Eva-Maria Spiller

Die Bauarbeiten im neuen Wohnbaugebiet Breilbusch in Ascheberg sind drei Wochen früher als ursprünglich geplant gestartet. Dort entstehen 48 Baugrundstücke.

In Ascheberg und Herbern müssen die Bürger ab Ende September drei Wochen Vollsperrungen verschiedener Straßen in Kauf nehmen. Dort werden die Fahrbahndecken abgefräst und erneuert. Von Eva-Maria Spiller

Im Herbst wird in der Gemeinde Ascheberg ein Ascheberg-Gutschein eingeführt, um so die hinterlassenden Spuren von der Corona-Krise zu verwischen. Das soll nicht nur den lokalen Handel stärken.

Ab sofort können mehr Badegäste das Hallenbad in Herbern besuchen. Eine telefonische Anmeldung ist allerdings weiterhin nötig. Alle wichtigen Infos lesen Sie hier.

Die Gemeinde Aschenberg hat das Grunstück und das Gebäude Eisenwaren-Geschäft der Familie Stiens an der Dieningstraße gekauft. Der Laden schließt schon in wenigen Monaten seine Türen.

Interesseten am Baugebiet Breilbusch in Ascheberg können sich noch bis Dienstag (15. September) auf ein Grundstück bewerben. Dabei gibt es einige Regularien zu beachten.

Die Corona-Krise hat in der Wirtschaft ihre Spuren hinterlassen. An manchem Ort aber deutlich stärker als an anderen. Die Gemeinde Ascheberg steht laut einer Studie sogar recht gut da. Von Felix Püschner

Im Rahmen der Platzgestaltung hat das beauftragte Planungsbüro für den Platz am Vollsortimenter nun einen konkreten Entwurf entwickelt. Die Verwaltung lädt Interessierte zur Diskussion des Entwurfs ein.