Wirtschaft in Kirchhellen

Wirtschaft in Kirchhellen

Teile der Rheinbabenwerkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung werden ab kommender Woche abgerissen. Somit wird Platz für etwas Neues gemacht.

Neun Gebäuden auf Prosper-Haniel II in Bottrop geht es ab diesem Monat an den Kragen. Für die Anwohner könnte es daher öfter einmal laut werden. Von Manuela Hollstegge

Die Stadt Bottrop hat zunächst auch Eisdielen und Blumenläden wegen Corona geschlossen. Die Verordnung des Landes war nicht so weitreichend. Jetzt hat die Stadt sich angepasst. Von Petra Berkenbusch

Der Oberbürgermeister macht sich in der Coronakrise ernste Sorgen um die Unternehmer in Bottrop und Kirchhellen. Er will ihnen helfen, schnell an die richtigen Hilfen zu kommen. Von Petra Berkenbusch

Eigentum ist in Bottrop stark nachgefragt. Häuser - egal ob neu oder gebraucht - sind teurer geworden. Eine Straße in Kirchhellen schießt dabei den Vogel ab. Von Manuela Hollstegge

Rund um die Kokerei im Bottroper Süden sollen die Bürger auch weiterhin ihr selbst angebautes Gemüse nicht essen. Die Schadstoffbelastung durch die Kokerei ist immer noch zu hoch. Von Petra Berkenbusch

Der Freizeitpark Schloß Beck plant eine Erweiterung seiner Fläche. Für den neu gewonnenen Platz hat die Betreiberfamilie schon konkrete Pläne. Von Manuela Hollstegge

Beim Dorffest im Sommer und beim Wintertreff darf Tradition auf Konsum treffen. Zwei verkaufsoffene Sonntage sollen allerdings für Kirchhellen reichen.

Vom Movie Park aus starteten viele Landwirte mit ihren Traktoren zu einer Kundgebung nach Essen. Ihr Unmut richtet sich vor allem gegen die aktuelle Agrarpolitik. Es kam zu längeren Staus. Von Manuela Hollstegge

Auf die Feierabendmärkte des Sommers soll in den Wintermonaten der „First Friday“ folgen. Dafür sollen sich die Kaufleute in Kirchhellen noch Aktionen ausdenken. Von Julian Schäpertöns

Aldi will neu bauen am Kirchhellener Ring. Die Bezirksvertretung hat dieser Idee erst einmal einen Riegel vorgeschoben. Schützen und Brezelbrüder sehen die Pläne gelassen. Von Petra Berkenbusch

Der Mangel an Auszubildenden im Handwerk ist ein altbekanntes Thema. Gerade Bäckereibetriebe klagen über fehlenden Nachwuchs. Nicht so die Bäckerei Kläsener: Sie geht einen alternativen Weg. Von Kevin Kallenbach