Wirtschaft in Lünen

Wirtschaft in Lünen

Der verkaufsoffene Sonntag startete verhalten. Später wurde es dann voller. Viele Menschen nutzen die Angebote des Weihnachtsmarktes und der Geschäfte für einen adventlichen Bummel. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Es hatte sich bereits angedeutet, nur die Bestätigung fehlte. Jetzt hat die Hagedorn-Gruppe aus Gütersloh bekannt gegeben, dass sie das stillgelegte Steag-Kraftwerk in Lünen gekauft hat. Von Daniel Claeßen

Genau nach Zeitplan lief es: Die Dekra Prüfstation in Nordlünen an der Borker Straße ist jetzt einsatzbereit. Mit Gästen wurde sie am Montag (2.12.) eröffnet. Von Günther Goldstein

Nur ein Wertstoffhof für eine Stadt mit 86.000 Einwohnern ist zu wenig - finden die Lüner Sozialdemokraten. Deshalb fordern sie jetzt, einen zweiten Wertstoffhof in Lünen einzurichten.

Strategie 5.0 heißt der Plan, der der Commerzbank bis in vier Jahren 600 Millionen Euro einsparen soll. Darin vorgesehen ist die Schließung von 200 Filialen im ganzen Bundesgebiet. Von Kristina Gerstenmaier

Die ins Trudeln geratene Sparda-Bank West wird sich aus Lünen zurückziehen: Die Filiale an der Bebelstraße steht auf der Streichliste. 1400 Lüner Kunden werden künftig längere Wege haben. Von Daniel Claeßen

Nachdem es keine wirtschaftliche Perspektive gab, wurde das Steag-Kraftwerk 2018 stillgelegt. Ganz anders sieht es dagegen für das benachbarte Strahlmittelwerk von Steag Power Minerals aus. Von Günther Goldstein

Videotheken haben es in Zeiten von Amazon und Netflix schwer. In Lünen ist noch ein Video-Laden übrig geblieben. Damit diese Videothek auch eine Zukunft hat, setzt der Inhaber auf Erotik. Von Katharina Hahn

Seit über acht Wochen kommen jede Menge Buchungen für den neuen Kinosaal „my private Cineworld“ ins Kino. Die Eröffnung steht bevor. Und damit viele Nutzungsmöglichkeiten. Von Beate Rottgardt

Ob Werkbank, Backstube oder Büro: 55 Berufe konnten Jugendliche während der Lüner Nacht der Ausbildung kennenlernen. Sie durften vieles ausprobieren. Da flogen auch schon mal die Funken. Von Günther Goldstein

Die Firma Caterpillar hat der Stadt Lünen am Mittwoch (18.9.) mitgeteilt, dass sie ihre Teilnahme an der „Lüner Nacht der Ausbildung“ absagt. Über die Gründe hüllt man sich in Schweigen. Von Daniel Claeßen

Hohe Auszeichnung für Friedhelm Deuter - der Bundespräsident verlieh dem engagierten Lüner den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Die Begründung ist sehr umfangreich.

Das Schild steht schon seit Monaten an der Borker Straße. Jetzt haben die Arbeiten für die neue Dekra-Station in Lünen begonnen. Sie soll noch dieses Jahr eröffnet werden. Von Beate Rottgardt

Sich gegenseitig unterstützen, aber auch anderen Menschen in Lünen helfen - das ist das Erfolgsgeheimnis des Netzwerks Frau. Jetzt feierten die Frauen 15-Jähriges und haben noch viel vor. Von Beate Rottgardt

Am Mittwoch (14. August) wurde mit einem zünftigen Sommerfest in großem Rahmen Einweihung des Lippe-Wohnparks gefeiert. Mit dabei im Kreis der Ehrengäste war sogar eine Landesministerin. Von Günther Goldstein