Wirtschaft in Lünen

Wirtschaft in Lünen

Videotheken haben es in Zeiten von Amazon und Netflix schwer. In Lünen ist noch ein Video-Laden übrig geblieben. Damit diese Videothek auch eine Zukunft hat, setzt der Inhaber auf Erotik. Von Katharina Hahn

Seit über acht Wochen kommen jede Menge Buchungen für den neuen Kinosaal „my private Cineworld“ ins Kino. Die Eröffnung steht bevor. Und damit viele Nutzungsmöglichkeiten. Von Beate Rottgardt

Ob Werkbank, Backstube oder Büro: 55 Berufe konnten Jugendliche während der Lüner Nacht der Ausbildung kennenlernen. Sie durften vieles ausprobieren. Da flogen auch schon mal die Funken. Von Günther Goldstein

Die Firma Caterpillar hat der Stadt Lünen am Mittwoch (18.9.) mitgeteilt, dass sie ihre Teilnahme an der „Lüner Nacht der Ausbildung“ absagt. Über die Gründe hüllt man sich in Schweigen. Von Daniel Claeßen

Hohe Auszeichnung für Friedhelm Deuter - der Bundespräsident verlieh dem engagierten Lüner den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Die Begründung ist sehr umfangreich.

Das Schild steht schon seit Monaten an der Borker Straße. Jetzt haben die Arbeiten für die neue Dekra-Station in Lünen begonnen. Sie soll noch dieses Jahr eröffnet werden. Von Beate Rottgardt

Sich gegenseitig unterstützen, aber auch anderen Menschen in Lünen helfen - das ist das Erfolgsgeheimnis des Netzwerks Frau. Jetzt feierten die Frauen 15-Jähriges und haben noch viel vor. Von Beate Rottgardt

Am Mittwoch (14. August) wurde mit einem zünftigen Sommerfest in großem Rahmen Einweihung des Lippe-Wohnparks gefeiert. Mit dabei im Kreis der Ehrengäste war sogar eine Landesministerin. Von Günther Goldstein

Neue Gesichter im ehemaligen Ladenlokal Hair Siegel Design: Zwei Friseurinnen wollen gemeinsam für Wohlfühlatmosphäre sorgen und mit Qualitätsarbeit bei den Kunden punkten. Von Laura Schulz-Gahmen

2013 gründete Erkan Doganay die Ares GmbH. Seitdem wächst die Firma rasant. Heimisch geworden ist Doganay in Brambauer, auf Achenbach. Mit diesem Ort verbindet Doganay etwas ganz Besonderes. Von Britta Linnhoff

Eigentlich ändert sich für die Kunden durch die Übernahme von Unitymedia durch Vodafone nichts. Mit einer „fiesen Finte“ versuchen „dreiste Anrufer“ trotzdem Kapital daraus zu schlagen.

Mitte Juni hat die Esprit-Filiale in der Lüner Fußgängerzone dicht gemacht. Der Hausbesitzer zeigte sich schnell optimistisch für die Nachfolger-Suche. Zu Recht, wie es aussieht. Von Marc Fröhling

Biogasanlagen dienen der umweltfreundlichen Stromerzeugung. Das geschieht üblicherweise mit Mais. Die Stadtwerke testen jetzt etwas Neues. Von Marc Fröhling

Das historische Handwerk des Druckers hat sich grundlegend verändert. Doch die neue Ausrichtung konnte eines nicht verhindern: Das Gautschen des Nachwuchs. So wie jetzt in Lünen. Von Günther Goldstein

Wenn schon keine Hochschule nach Lünen kommt, dann sollen sich wenigstens Unternehmen und Forschungseinrichtungen vernetzen. Wie das klappen soll, wurde jetzt vorgestellt. Von Daniel Claeßen

Die Volksbank Waltrop stellt in ihrem Gebiet – dazu gehören Waltrop, Lünen, Datteln, Oer-Erkenschwick, und Henrichenburg – ihr EDV-System um. Das bedeutet Einschränkungen für die Kunden.

Auf Antrag der SPD-Fraktion wird im Juli über einen Ausruf des Klimanotstandes in Lünen entschieden. Die Stadt Lünen hat bereits eine Auflistung zu Klimaschutzprojekten veröffentlicht. Von Laura Schulz-Gahmen