Wirtschaft in Werne

Wirtschaft in Werne

Wochenlang war das Bürgerbüro geschlossen. Nun hat es wieder auf und ein Berg von Arbeit abzutragen. Außerdem wichtig am Freitag: Hier bekommen Sie am Pfingstwochenende frische Brötchen. Von Jörg Heckenkamp

Einen auffälligen Pkw dürften aufmerksame Bürger in Horst am Mittwoch (27. Mai) erblicken. Das Fahrzeug ist mit einer großen Dachkamera ausgerüstet und erstellt Bilder von der Umgebung. Von Felix Püschner

Übervolle Mülleimer, kaputte Aufzüge: Es sind nur zwei der Punkte, die Zugfahrer in den vergangenen Jahren am Bahnhof in Werne gestört haben. Seit Anfang 2020 gibt es ein Müll-Meldesystem der Deutschen Bahn. Von Eva-Maria Spiller

Die Corona-Krise bringt erhebliche Einbußen für die Kommune mit sich. Wie genau sich die Situation auf den städtischen Haushalt auswirken könnte, hat Wernes Bürgermeister Lothar Christ im WDR erklärt. Von Felix Püschner

Wenn es nach Kay Hirschhäuser (53) ginge, bekämen die Kommunen vom Land 100 Euro pro Einwohner. Der WDR hat ihn zu seiner Idee auf dem Werner Marktplatz interviewt. Von Sylva Witzig

Die Läden von Düt und Dat in Werne haben inzwischen wieder geöffnet - aber nicht so, wie es die Betreiber gerne hätte. Denn die Personalnot ist groß. Und das ist nicht das einzige Problem. Von Anna Leonie Kaiser

Im Zuge der Corona-Lockerungen konnte nun auch die Minigolfanlage am Werner Stadtwald wieder öffnen. Grund zur Freude also. Doch über eine Sache ärgert sich Betreiber Thomas Aussieker. Von Anna Leonie Kaiser

Statt des Blumen- und Spargelmarktes fand am Samstag der erste „Wochenmarkt extra“ in Werne statt. Was die Besucherzahlen angeht, ist noch Luft nach oben. Dennoch soll es eine Wiederholung geben. Von Andrea Wellerdiek

Karl-Heinz Klimecki will die Werner Helden des Alltags unterstützen. Altenpflegern, Supermarktmitarbeitern und all jenen, die aktuell besonders hart arbeiten, möchte Klimecki kostenlos Essen liefern. Von Sylva Witzig

280 Nacho- und Popcorn-Bestellungen hat das Capitol Cinema Center in Werne allein am ersten Wochenende der besonderen Liefer-Aktion bekommen. Den Service soll es vorerst auch weiterhin geben. Von Eva-Maria Spiller

Der Verein „Wir für Werne“ richtet sich in einem offenen Brief an den Werner Bürgermeister Lothar Christ. Die Bauarbeiten auf der Bonenstraße machen den Gastronomen das Leben schwer. Von Eva-Maria Spiller

Darauf haben Kunden der Postbank lange gewartet: Endlich funktionieren die Selbstbedienungsautomaten in der Postfiliale wieder. Monatelang mussten die Kunden in Filialen außerhalb von Werne fahren. Von Andrea Wellerdiek

Die Gastronomie in Werne darf ab Montag wieder unter Auflagen öffnen. Das hat Auswirkungen auf den Wochenmarkt. Dieser wird nun entzerrt. Fast alle Händler sind vor Ort - nur teils an anderen Stellen. Von Andrea Wellerdiek

Am 10. Mai ist Muttertag. Wer für die Mutti noch Blumen kaufen möchte, kann dies am Wochenende erledigen. Wir haben die Öffnungszeiten am Wochenende für Werne und Herbern aufgelistet. Von Kirsten Voß

Für die Gastro-Szene geht es am Montag wieder los. Nachdem die Restaurants wochenlang die Türen geschlossen halten mussten, dürfen sie nun wieder Gäste empfangen. Kneipen sind ausgenommen. Von Eva-Maria Spiller

Am Freitagvormittag (8. Mai) hat die Stadt Werne in einer Pressekonferenz erklärt, wie die vom Land NRW verkündeten Lockerungen in Werne umgesetzt werden. Hier lesen Sie alle wichtigen Infos. Von Eva-Maria Spiller, Andrea Wellerdiek

Der Blumen- und Spargelmarkt muss diesen Mai in Werne wegen der Coron-Krise ausfallen. An seine Stelle rückt der „Wochenmarkt Werne extra“. Hier lesen Sie, was Sie auf dem Markt erwartet. Von Eva-Maria Spiller

Etwas früher als sonst beginnt in diesem Jahr die Erdbeersaison bei den Werner Landwirten. Sie bieten wieder Erdbeeren zum Selberpflücken an. Allerdings gelten nun einige Regeln auf den Feldern. Von Andrea Wellerdiek