Wohnen in Haltern

Wohnen in Haltern

Für die syrische Familie Shabo ist ein Traum wahr geworden. Denn lange war sie in Haltern auf der Suche nach einer Wohnung. Wir haben die fünfköpfige Familie im neuen Zuhause besucht. Von Ingrid Wielens

In Sythen ist die Stadtsparkasse an einem sehr zentralen Standort präsent. Das soll auch so bleiben, sagen die Vorstände Jutta Kuhn und Helmut Kanter. Aber erst einmal kommt der Bagger. Von Elisabeth Schrief

Das Miteinander im Dorf will Bernd Ostrowski fördern. Am Dorfplatz ist eine Boule-Bahn entstanden. Gleich neben dem Spielplatz haben die Sythener damit ab sofort einen weiteren Treffpunkt. Von Ingrid Wielens

Im Alter möglichst lange selbstbestimmt zu Hause leben - das wünschen sich viele. Digitale Helfer können das ermöglichen, oft wissen Ältere aber zuwenig darüber. Ein Projekt will das ändern. Von Ilka Bärwald

S-9-Fahrer müssen sich von Freitag bis Montag auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Zwischen Haltern am See und Gladbeck-West werden Bauarbeiten durchgeführt. Von Eva-Maria Spiller

Der Tanz in den Mai auf dem Prickings-Hof ist als legendäre Partynacht berühmt. Diesmal kommt ein neuer Top-Act nach Sythen. Von Jürgen Wolter

Die Packstation an der Lohausstraße bekommt Verstärkung: Nach dem Abbau der zweiten am Bahnhof vor einem Jahr gibt es jetzt eine neue Station. Sie ist ab sofort einsatzbereit.

Das Gebäude in Lavesum, in dem sich das Haus Eggebrecht und die Volksbank befinden, wird verkauft. Während Eggebrecht Ende Februar schließt, geht es in der Volksbank weiter. Von Eva-Maria Spiller

Am 28. März soll wieder der Aktionstag „Sauberes Haltern“ stattfinden. Dafür können sich die Bürger nun anmelden.

Erstmals seit August 2019 wurden Haltern wieder geflüchtete Menschen zugewiesen. Gerade kamen Familien aus dem Irak, aus Serbien sowie ein alleinstehender Mann aus China. Von Elisabeth Schrief

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt den ganzen Tag vor Sturmböen bis zu 100 km/h in Haltern. Auch die Freiwillige Feuerwehr warnt. Von Eva-Maria Spiller

Anna Eckmann und Nicolai Risch arbeiten im LWL-Wohnverbund Marl-Sinsen. Wie ihr beruflicher Alltag aussieht und wo die Herausforderungen liegen, erklären die beiden im Interview.

Die Seestadtbiker haben mit dem Charity-Spinning im vergangenen Jahr 2000 Euro fürs Lea-Drüppel-Theater eingesammelt. Nun will der Verein wieder mit Spinning-Freunden in die Pedale treten. Von Eva-Maria Spiller