Wohnen in Haltern

Wohnen in Haltern

Mithilfe von großen Bannern wollte die Stadt Haltern an die Rücksichtnahme von Motorradfahrern appellieren. Kaum dass die Aktion gestartet war, fand sie auch schon wieder ein Ende. Von Silvia Wiethoff

Der gebürtige Recklinghäuser und Hollywood-Star Ralf Moeller ist seiner Heimat immer treu geblieben. Am Wochenende war er an einem ganz besonders schönen Ort in Haltern zu Besuch. Von Ilka Bärwald

Auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Recklinghausen setzt sich der Trend der letzten Monate fort. Das hat mit Corona zu tun, es gibt aber noch einen weiteren Grund. Haltern ist nicht ausgenommen. Von Ilka Bärwald

Wollten Sie schon immer loswerden, was Sie von der Halterner Stadtverwaltung halten? Dann machen Sie mit bei unserer Umfrage. Es geht um Kitas, Schulen, Straßen, Sicherheit und vieles mehr. Von Benjamin Glöckner

Die Mitarbeiter des Ernst-Lossa-Hauses betreuen Menschen mit geistigen Einschränkungen, die in Wohngemeinschaften leben. Für die Zukunft ist bereits das nächste Projekt geplant. Von Antje Bücker

Gartenbrunnen sind in, denn über sie kommt man an kostenloses Grundwasser, mit dem man seine Pflanzen bewässern kann. Allerdings müssen beim Anlegen einige Regeln beachtet werden. Von Silvia Wiethoff

Eine neue Ampel an der B 58 in Hullern soll für mehr Sicherheit sorgen. Darin sind sich Straßen.NRW und die Stadt Haltern einig. Die Errichtung der Anlage ist dennoch nicht in Sicht. Von Silvia Wiethoff

Wer hat nicht schon einmal gerätselt: Schreibt sich die Lohausstraße mit einem „h“ oder tatsächlich mit zwei? Für kurze Zeit waren versehentlich beide Schreibweisen gültig. Von Elisabeth Schrief

Partysänger Ecki alias Thorsten Eckrich überraschte am Samstag (13. Juni) die Bewohner vom Ernst-Lossa-Haus und vom Lambertusstift Lippramsdorf.Dabei musste einiges beachtet werden. Von Benjamin Glöckner

Im Frühsommer 2022 möchte die Franz-Sales-Stiftung ihr Hotel am Stausee einweihen. Voraussetzung ist erst einmal die Verabschiedung des Bebauungsplanes. Knackpunkt bleibt das Dauerwohnen. Von Elisabeth Schrief

Sie geben sich am Telefon als Stadtwerke-Mitarbeiter aus, wollen Zählerstände und -nummern abfragen. Dahinter soll es sich aber um eine Betrugsmasche handeln. Die Stadtwerke Haltern warnen.

In Haltern-Mitte wie auch in den Ortsteilen suchen Bauwillige händeringend Grundstücke. In Lippramsdorf wird es 15 neue geben, auch wenn einige Anlieger noch Bedenken haben. Von Elisabeth Schrief