Wohnen in Herbern

Wohnen in Herbern

Beim Blutspendetermin in Herbern konnten sich die Spender erstmalig online anmelden. Der DRK zieht ein positives Fazit, müsse aber trotzdem noch an „Stellschrauben drehen“. Von Tobias Larisch

Im Rahmen der Platzgestaltung hat das beauftragte Planungsbüro für den Platz am Vollsortimenter nun einen konkreten Entwurf entwickelt. Die Verwaltung lädt Interessierte zur Diskussion des Entwurfs ein.

Ein Ascheberger ist aus bisher unklarer Ursache in den Gegenverkehr auf der Seppenrader Straße geraten, wo er mit einem Lüdinghauser kollidierte. Beide wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Von Eva-Maria Spiller

In der Nacht zu Samstag hat ein Polizeihubschrauber nach einem unbekannten Autofahrer in Herbern gesucht. Der war zuvor mit einer Straßenlaterne kollidiert, wodurch eine komplette Straßenbeleuchtung ausfiel. Von Eva-Maria Spiller

Die Gemeinde Ascheberg belegt Platz 7 von 11 der höchsten Einkommen im Kreis Coesfeld. Das geht aus der neuen Einkommenstatistik des Landesamtes IT NRW hervor. Von Eva-Maria Spiller

Schön anzusehen und anzuhören sind die vermeintlich neuen Bewohner des Kirchturms in Herbern. Eine ganze Familie hat es sich dort gemütlich gemacht. Allerdings waren eigentlich andere Gäste vorgesehen. Von Anne Schiebener

Die Kreuzung Lüdinghauser Straße / Hoveloh ist seit Mittwochvormittag gesperrt. Der Grund dafür sind abschließende Asphaltarbeiten. Umleitungen sind für Autofahrer eingerichtet worden.

Rat und Finanzausschuss in Ascheberg treffen sich zum letzten Mal vor der Sommerpause. Unter anderem auf dem Plan: der Ascheberg-Gutschein und das Gewerbegebiet Ondrup. Von Matthias Stachelhaus

In der Gemeinde Ascheberg ist Wochen nachdem die Gemeinde offiziell als coronafrei galt, wieder eine neue Infektion gemeldet worden. Das teilte der Kreis Coesfeld am Montag mit. Von Eva-Maria Spiller

Mit Monika Verspohl (40) hat der SPD-Ortsverein der Gemeinde Ascheberg seine Kandidatin für das Bürgermeisteramt vorgestellt. Und seine Kandidatenliste für die 14 Wahlbezirke vorgestellt.

In der Gemeinde Ascheberg gibt es den offiziellen Zahlen zufolge keine aktuell an dem Coronavirus erkrankten Menschen mehr. Wir werfen einen Blick zurück auf den Verlauf der Infektionen in der Gemeinde. Von Eva-Maria Spiller

Die Corona-Krise ist auch für die Jugendarbeit in Ascheberg eine Herausforderung. Die Veranstalter arbeiten derzeit an Plänen, wie die Ferienangebote in diesem Jahr aussehen könnten.

Seit Ende April hat es in der Gemeinde Ascheberg keinen neuen Coronafall gegeben. Dafür, woran das liegen könnte, hat die Gemeinde Ascheberg selbst ein paar Erklärungen. Von Eva-Maria Spiller

Von Herbern nach Walstedde soll ab Ende 2020 ein Radweg gebaut werden. Dann können Herberner zum Bahnhof in Mersch und Walstedder nach Herbern radeln.

Mit einer besonderen Aktion haben Nachbarn in Herbern ein buntes Zeichen in grauen Corona-Tagen gesetzt. Das zauberte vor allem den älteren Anwohnern ein Lächeln ins Gesicht. Von Claudia Hurek