Wohnen in Kirchhellen

Wohnen in Kirchhellen

Die SPD wünscht sich Sozialen Wohnungsbau an der Holthausener Straße. Kirchhellen dürfe nicht nur Wohnort für Gutbetuchte sein, das schade der Bevölkerungsstruktur. Von Petra Berkenbusch

Bottroper können noch bis zum 30. April an einer Online-Umfrage zum Lieferdienst „Louise“ teilnehmen. Ziel ist es, den Dienst noch besser zu machen. Teilnehmer können auch etwas gewinnen.

Im Ruhrgebiet hat Bottrop die höchste Photovoltaik-Dichte. Die Zahl der Anlagen ist in 2020 noch einmal deutlich gestiegen. Mit einer neuen Förderung sollen es noch mehr werden. Von Manuela Hollstegge

Die Messergebnisse des vergangenen Jahres zeigen, dass die Luftbelastung im Umfeld der Bottroper Kokerei zurückgeht. Angebautes Blattgemüse darf trotzdem nicht unbedenklich gegessen werden.

927 Unterschriften hat die Bürgerinitiative „Natürlich Grafenwald“ gegen eine mögliche Bebauung im Bereich Heimersfeld gesammelt. Jetzt übergab sie diese an den Bottroper Oberbürgermeister. Von Manuela Hollstegge

Der Kirchhellener Dorfdichter Kurt Guske hat einen neuen Gedichtband veröffentlicht. „Unser Hinterhof“ heißt er und beschäftigt sich mit der Bottroper Heimat des 77-Jährigen. Von Julian Schäpertöns

Das Coronavirus bestimmte das Jahr 2020 auch in Kirchhellen. Geschäfte, Schwimmbad, Schulen, Kindergärten, Sport- und Spielplätze, Kirchen und vieles mehr blieben über Monate geschlossen. Von Manuela Hollstegge

Die Vestische installiert 54 neue Monitore in Bottrop - einen davon auch in Kirchhellen. Fahrgäste können dann ganz genau sehen, wann ihr Bus kommt. Doch das ist nicht alles.

Die neuesten Messergebnisse im Umfeld der Kokerei im Bottroper Süden stimmen verhalten optimistisch. Entwarnung gibt es von der Stadt jedoch noch nicht.

Ein neues Portal für Städte der Emscher-Lippe-Region macht den Gang ins Bürgerbüro in einigen Fällen überflüssig. Viele Leistungen der Stadt Bottrop und anderer Städte gibt es nun digital.

Verdi ruft zum nächsten Warnstreik auf, der Hospizfreundeskreis beteiligt sich am Hospizneubau in Marl und in den Mercaden sprudelt ab Samstag ein Brunnen - das sollten Sie am Wochenende wissen. Von Claudia Engel

Mehrere Kirchhellener Projekte haben schon davon profitiert: Noch bis zum 1. Oktober können Anträge für eine finanzielle Unterstützung durch den Stadtteilfonds gestellt werden.

Zum achten Mal findet das „Stadtradeln“ auch in Bottrop statt. Damit sollen die Bürger zum Umsteigen auf das Rad bewegt werden. Es winken viele Gewinne.

Da das Schulschwimmen wieder startet, gelten ab dem 24. August geänderte Öffnungszeiten in den Bottroper Bädern. In Kirchhellen gibt es zudem zwei Besonderheiten.

Seit mehr als einem halben Jahr kümmert sich Katrin Knur als Klimaschutzmanagerin um Projekte rund um das Thema Klima in Bottrop. Etwas liegt ihr dabei besonders am Herzen.

Hausverkäufer in Bottrop scheinen sich durch das Coronavirus beeindrucken zu lassen. Die Nachfrage ist jedoch da. Das bilanziert zumindest der Gutachterausschuss für Grundstückswerte.