Wohnen in Werne

Wohnen in Werne

Müllentsorgung, Straßenreinigung und Klärschlammentsorgung werden 2020 teurer - und das, obwohl die Menge an Müll sinken soll. Das sorgt für eine heiße Debatte. Von Sylva Witzig

Kies und Beton oder doch lieber Natur pur: An der Debatte rund um die Gartengestaltung scheiden sich die Geister. Aber welche Seite hatdie besseren Argumente? Und was ist der richtige Weg? Von Felix Püschner

Gut zwei Wochen vor dem Start der Simjü beginnt die heiße Phase für die Verantwortlichen. Offiziell stellten sie nun die neuen Fahrgeschäfte vor. Auch neue Fanartikel dürfen nicht fehlen. Von Sylva Witzig

Am 10. Oktober feiern Hundefreunde auf der ganzen Welt den Tag des Hundes. Doch wie gut kennen Sie sich aus? Ob Sie ein wahrer Hundeprofi sind, können sie in unserem Quiz herausfinden. Von Sylva Witzig

Der Herbst ist gerade einmal zwei Wochen alt – und zeigt sich in Werne schon von seiner schönsten Seite. Wir haben uns einmal umgeschaut und viele hübsche Fotos mitgebracht.

Denkmalschutz, Abriss-Antrag, Stillstand – Die Geschichte rund um das alte Schlunz-Haus an der Steinstraße ist lang. Viele Pläne platzten in der Vergangenheit. Doch jetzt soll sich etwas tun. Von Mario Bartlewski

Sie war beliebt als Hochzeits-Location und die ersten Anfragen für 2020 lagen schon auf dem Tisch - doch in der Freilichtbühne finden keine Trauungen mehr statt. Ersatz ist aber schon auf dem Weg. Von Mario Bartlewski

Dem Mehrgenerationen-Wohnprojekt am Becklohhof steht nicht mehr viel im Weg. Und wenn die Stadt den Bauantrag bewilligt, ist man bei den Projektmitstreitern in Sachen Zeitplan optimistisch. Von Felix Püschner

Hitze, Regen, Sturm: Das Wetter spielt verrückt – auch in Werne und Herbern. Auch am Mittwoch, 28. August, geht die Wetter-Achterbahn weiter. Der Deutsche Wetterdienst warnt bereits. Von Mario Bartlewski

Es wird wieder richtig heiß in Werne. Der Sommer feiert Ende August gleich mehrere Tage sein Comeback und der Deutsche Wetterdienst warnt. So heiß wird es und so lange dauert die Warnung. Von Mario Bartlewski

Daheim, in der Ferne, in den Bergen oder am Meer. Wie verbringen oder verbrachten Sie Ihren Urlaub? Wir suchen die schönsten Urlaubsfotos von Wernern. Und das sind die ersten Einsendungen. Von Andrea Wellerdiek

Die Temperaturen kratzen an der 40-Grad-Marke. Doch schon bald sollen Gewitter und Hagel die Hitze in Werne und Herbern ablösen. Der Deutsche Wetterdienst warnt. Das müssen sie wissen. Von Mario Bartlewski

Kinder brauchen Hilfe und Unterstützung - nicht nur von ihren Eltern, sondern auch von ihrer Umgebung. Die Stadt Werne möchte neue Wege gehen, um Kinder künftig besser zu schützen. Von Mario Bartlewski

Etwas aus dem Ruder ist der Kochversuch einer Seniorin gelaufen. Denn anstatt die Mahlzeit auf den Tisch zu bringen, löste die ältere Damen am Schwanenplatz einen Feuerwehr-Einsatz aus. Von Till Goerke

Es gibt fast keinen Tag, der keinen besonderen Anlass hat. Am 4. Juni ist der Umarm-deine-Katze-Tag - und wir feiern ihn mit unseren Lesern. Hier sind eure schönsten und süßesten Fotos. Von Mario Bartlewski

Wetter ist unberechenbar und manchmal nur kurzfristig abzusehen. Rechneten Experten in Werne mit Unwetter mit Starkregen und Tornados, gibt es nun eine erste Entwarnung - aber nur vorerst. Von Mario Bartlewski

Das Rasen in Spielstraßen muss ein Ende haben. Da sind sich die Vertreter der Initiative Spielstraße und die Politiker einig. Wie man das Problem angehen kann, haben sie nun diskutiert. Von Andrea Wellerdiek

Bunte Blumen statt graue Steine: Die Grünen fordern ein Verbot von dem nicht insektenfreundlichen Kies in Vorgärten. Doch ist ein Verbot der richtige Weg für besseren Umweltschutz? Von Andrea Wellerdiek

Das Fachwerkhaus Burgstraße 13 ist einsturzgefährdet. Die Stadt hat sicherheitshalber die Gasse hinter dem Gebäude, die Westmauer, gesperrt. Der Eigentümer soll einen Statiker einschalten. Von Jörg Heckenkamp

Oben-ohne-Abschied: Mia Julia hat ihre Wohnung geräumt und Werne verlassen. Einmal winken und Tschüss? Von wegen. Die 32-Jährige gibt den Abschied auf ihre ganz eigene Art bekannt. Von Andrea Wellerdiek

Zwei weitere Wohnungen im Wohnprojekt „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ sind vergeben, eine Interessentin kommt sogar aus Bayern. Derweil nehmen die Bauplanungen nach und nach Gestalt an. Von Julian Reimann