Coronavirus

26 neue Coronafälle am Dienstag – auch in Olfen und Nordkirchen

Auch am Dienstag gibt es im Kreis Coesfeld neue Coronafälle: 26 sind es dieses Mal. Auch in Nordkirchen und Olfen kommen neue Fälle hinzu.
26 neue Fälle kommen am Dienstag hinzu. © dpa

26 neue Corona-Fälle kommen am Dienstag im Kreis Coesfeld zur Gesamtstatistik hinzu. Damit liegt die Gesamtzahl der Fälle nun bei 2122. Von den 26 Fällen gibt es zwei neue Fälle in Nordkirchen und sieben neue Fälle in Olfen. Somit gibt es seit dem ersten Auftreten des Virus 118 Fälle in Nordkirchen und 208 Fälle in Olfen.

Für Olfen bedeutet das, dass der Steverstadt auch weiterhin keiner anderen Kommune im Kreis „Konkurrenz machen kann“, wenn es um die aktiven Fälle geht. 53 Menschen sind in Olfen aktuell aktiv infiziert, Lüdinghausen (34 Personen) folgt mit einem deutlichen Abstand. Nordkirchen liegt aktuell bei 20 Personen, die wenigsten aktiven Infektionen haben Havixbeck und Billerbeck mit jeweils zwei. Kreisweit gibt es aktuell 218 Fälle.

Mit einem Inzidenzwert von 77,1 – also die Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche – hat der Kreis Coesfeld weiterhin einen vergleichsweise geringen Wert in NRW. Darunter liegen nur drei weitere Kreise.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.