Rat und Ausschüsse

Auch in der Corona-Krise: Interessierte können an Ratssitzungen teilnehmen

Rats- und Ausschusssitzungen in Nordkirchen sind öffentlich: Daran hat auch die Corona-Krise nichts geändert. Allerdings finden die Sitzungen der Gremien derzeit an einem anderen Ort statt.
Die konstituierende Sitzung des Rates hat im Dorfgemeinschaftshaus stattgefunden. © Anne Büscher

Wer sich in der Gemeinde Nordkirchen für Rats- und Ausschuss-Sitzungen interessiert, kann an den öffentlichen Sitzungen teilnehmen. „Coronabedingt finden unsere Gremien-Sitzungen aktuell nicht im Bürgerhaus, sondern im Dorfgemeinschaftshaus in Capelle statt“, teilt Bürgermeister Dietmar Bergmann nun mit. „Dort haben wir ausreichend Platz, um den nötigen Gesundheitsschutz bei Präsenz-Sitzungen wahren und Zuhörerinnen und Zuhörern Platz bieten zu können.“

Kämmerer Bernd Tönning ergänzt: „Wir freuen uns immer über Gäste und deren Interesse an der Entwicklung unserer drei Ortsteile. In der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Gemeinde Nordkirchen steht allerdings auch, dass Interessierte nur teilnehmen dürfen, sofern dies die räumlichen Verhältnisse gestatten. Und das Dorfgemeinschaftshaus ist zwar groß, aber auch hier müssen wir die aktuellen Hygienevorschriften und die Abstände einhalten. Insofern mussten wir die Zahl der Zuhörenden begrenzen. Bis auf Weiteres dürfen maximal 30 Gäste an unseren öffentlichen Sitzungen im Dorfgemeinschaftshaus teilnehmen.“

Corona-Regeln müssen beachtet werden

Interessierte kommen bitte mit Mund-Nasen-Schutz und halten die nötigen Abstände ein. Desinfektionsmittel sind vorhanden. Zur Nachverfolgung einer möglichen Corona-Infektion werden die persönlichen Daten schriftlich festgehalten.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.