Bildergalerie

Berufsbörse in Nordkirchen

Viele Tipps für Schülerinnen und Schüler gab es bei der Berufsbörse der Gesamtschule Nordkirchen. Expertenrunden und Informationsstände waren gut besucht.
14.10.2011
/
Anthony Limberg von Limberg Landmaschinenbau gehörte zu den vielen Handwerksprofis, die ihren Betrieb und ihren Berufszweig vorstellten.
In der Gesamtschule informierten Profis die Schüler und Schülerinnen über ihre Tätigkeit.
Redaktionsleiter Theo Wolters erklärte das Berufsbild Journalist.
Die Schülerinnen und Schüler machten sich Notizen.
Friedhelm Quante informierte über das KFZ-Gewerbe.
Die Polizei war ebenfalls vertreten.
Bei Böcker Maschinenwerke tüftelten die Schülerinnen und Schüler an einem Metallpuzzle.
Der Sicherheitsservice GP Security aus Lüdinghausen stellte sich vor.
Rudolf Gier-Seibert, Claudia Seibert und Ludger Burbaum (v.l.) gaben einen Überblick über künstlerische Berufe.
Schlagworte