Zahlen bleiben stabil: Kein neuer Corona-Fall im Kreis Coesfeld

Coronavirus

Die Nachrichten bleiben auch weiterhin gut für den Kreis Coesfeld: auch am Donnerstag ist kein neuer Coronafall hinzugekommen.

Nordkirchen, Olfen, Herbern

, 06.08.2020, 17:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch am Donnerstag ist kein neuer Coronafall im Kreis Coesfeld hinzu gekommen.

Auch am Donnerstag ist kein neuer Coronafall im Kreis Coesfeld hinzu gekommen. © dpa

Mit einem 7-Tageswert von 1,364 Infektionen pro 100.000 Einwohner liegt Coesfeld wieder einmal auf dem letzten Platz in Nordrhein-Westfalen. Definitiv eine gute Nachrichten, denn das heißt, alle anderen NRW-Kommunen haben gerade höhere Neuinfektionswerte.

Für den Kreis Coesfeld gilt jetzt schon seit ein paar Tagen: es tut sich nichts bis wenig. Auch am Donnerstag bleibt die gute Nachrichten bestehen: es ist kein neuer Coronafall hinzugekommen. Somit bleibt es bei 892 Coronafällen für den Kreis Coesfeld. Auch die Zahl der Gesundeten verändert sich mit 861 nicht. Somit bleibt es auch bei der Zahl von 9, was die aktiv Infizierten betrifft.

Auch für Nordkirchen und Olfen bleibt es dabei: die beiden Kommunen sind schon seit länger Zeit vollkommen coronafrei.

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt