Ein Abend mit Hans Christian Andersen und ganz viel Musik im Nordkirchener Bürgerhaus

Musikalische Lesung

Passend zum 214. Geburtstag des Dichters Hans Christian Andersen veranstalten die kfd Nordkirchen und der Kulturkreis eine musikalische Lesung mit Claudia Wulf und Andrea Sauer.

Nordkirchen

19.03.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Bürgerhaus Nordkirchen findet ein Hans-Christian-Andersen-Abend statt.

Im Bürgerhaus Nordkirchen findet ein Hans-Christian-Andersen-Abend statt. © Karim Laouari

Die Lesung findet direkt am Geburtstag des Dichters, also am Dienstag, 2. April, statt im Nordkirchener Bürgerhaus, Am Gorbach, statt.

„Ich gab ihnen mein volles Herz und meine ganze Seele mit, Gelächter fand mein tiefer Schmerz, und meine Seele traf ihr Tritt: Dieses kurze Gedicht stammt aus der Feder von Christian Andersen. Er ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks. Berühmt wurde er durch seine zahlreichen Märchen, unbekannt ist jedoch seine wunderbare, einfühlsame Lyrik, die an diesem Abend zusammen mit seinem ungewöhnlichen Lebenslauf im Mittelpunkt stehen wird“, schreiben die Veranstalter in einer Pressemitteilung.

Vielfältige Lyrik und interessantes Leben

Ergänzt wird dieser Abend durch Musik, die Hans Christian Andersen durch sein Leben begleitet hat.

Claudia Wulf und Andrea Sauer haben in den vergangenen Jahren bereits verschiedene musikalische Lesungen über Mascha Kaléko und Annette von Droste Hülshoff gemacht. In diesem Jahr bringen sie ihren Zuhörern die vielfältige Lyrik sowie das interessante Leben von Hans Christian Andersen nahe.

Hier gibt es Karten

Eintrittskarten können im Vorverkauf für 8 Euro im Geschäft Worms sowie bei Nordkirchen Marketing erworben werden. An der Abendkasse kosten sie 10 Euro.
Lesen Sie jetzt