Einbrecher haben Hochkonjunktur

Kriminalitäts-Statistik

Die Zahl der Einbrüche in Olfen übertrifft jetzt bereits die des letzten Jahres um Längen. Bis Ende Oktober verzeichnete die Kreis-Polizei in der Steverstadt 16 Delikte - mehr als drei Mal so viele wie 2011. Doch nicht nur Wohnungen sind betroffen.

Olfen/Nordkirchen

13.11.2012, 16:44 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte sind in der Nacht zu Montag über das Dach in einen Supermarkt eingedrungen.

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag über das Dach in einen Supermarkt eingedrungen.

Weniger drastisch, aber dennoch feststellbar ist diese Entwicklung auch in Nordkirchen. Wie die Kreis-Polizei in Coesfeld berichtet, wurden seit dem Jahreswechsel 14 Einbrüche angezeigt. Im gesamten Jahr 2011 waren es laut Polizei-Statistik zwölf.

Auch kreisweit sei die Zahl von rund 400 Fällen im letzten Jahr bereits im Oktober 2012 überschritten worden. "Wir gehen davon aus, dass sich diese Entwicklung bis zum Jahresende fortsetzen wird", sagt Polizeipressesprecher Christoph Menke. Grundsätzlich nehme die Zahl der Einbrüche vom Südkreis in Richtung Norden ab. Darüber hinaus seien aber auch Faktoren wie die Nähe zu einer Autobahn ausschlaggebend für die Standortwahl der Täter.Zahl der Autoaufbrüche steigt

Abseits der Wohnungs- und Hauseinbrüche verzeichnete die Polizei in den vergangenen Wochen eine große Zahl von Autoaufbrüchen. "Gerade Parkplätze an Wanderwegen oder Friedhöfen sind betroffen." Zuletzt sei die Polizei zu Tatorten im gesamten Kreisgebiet gerufen worden. "Es gibt immer wieder derartige Vorfälle - mal mehr, mal weniger." Schließlich sei der Einbruch in ein geparktes Auto einer der einfachsten Wege, innerhalb weniger Sekunden an Wertgegenstände zu gelangen: "Wenn man die Scheibe einschlägt, ist das nur ein kleines Geräusch."Aus Sicht der Polizei ist nicht anzunehmen, dass es sich um eine feste Gruppe von Tätern handelt. Wahrscheinlicher sei, dass einzelne Kriminelle - Ortskundige und -fremde gleichermaßen - die Gunst der Stunde nutzten. Denn meist lasse schon der kurze Blick in ein geparktes Auto erahnen, wie viele Wertgegenstände in dessen Innern vergessen oder versteckt wurden.

 

Lesen Sie jetzt