Begrüßung der i-Männchen im Grundschulverbund Nordkirchen am Standort in Capelle im August 2020 © Goldstein
Mit vielen Fotos

Einschulung im Freien für die Kinder in Südkirchen und Capelle

Der erste Schultag stand am Donnerstag für die Kinder in Südkirchen und Capelle an. ein Tag, den die Kinder in besonderer Erinnerung behalten werden. Trotz Corona.

Für etliche Kinder in Südkirchen und Capelle wurde es jetzt ernst mit Schule. Am Donnerstagmorgen, 13. August, begann für sie der erste Schultag in ihrem Leben.

Zusammen mit den Eltern, Geschwistern, und manche auch mit den Großeltern, ging es in Richtung an den Ort, der sie nun für die nächsten vier Jahre begleiten soll. Den Anfang im Schulverbund Nordkirchen macht der Ortsteil Südkirchen, der seine Neuen für 8.30 bestellt hatte. Unter den Voraussetzungen der Corona Regelungen für Schulen hatte man sich auf diese Feier im Freien auf dem Schulhof vorbereitet.

Fotostrecke

Einschulung an der Grundschule in Südkirchen

Es gab viele kleine Sitzgruppen für die Erwachsenen und Sitzbänke für die Kinder, alle Plätze wahren mit Namen versehen. Die Feier begann mit einem kleinen Gottesdienst, dann übernahmen die älteren Schüler das Programm.

Von den zweiten bis zu den vierten Jahrgängen gab es kleine Aufführungen für die Neuen. Danach hieß es, loslassen von den Eltern und mit den Lehrerinnen für das gemeinsame Foto zu posieren. Darauf folgte der erste Besuch im zukünftigen Klassenzimmer, die Suche nach einem Platz und das Gefühl, jetzt ein echtes Schulkind zu sein.

Neugier auf die neue Umgebung auch in Capelle

Ganz ähnlich vom Ablauf ging es ab 10 Uhr bei den Schulanfängern in Capelle zu.

Ihr Gottesdienst zum Start fand in der neuen Turnhalle statt, dann ging es auf den Schulhof, wo sich schon alle anderen Kinder zur Begrüßung versammelt hatten.

Fotostrecke

Einschulung an der Grundschule in Capelle

Nach dem bunten Programm ließen sich die frisch gebackenen Schulkinder nicht lange bitten, um ihrer Lehrerin in ihren Klassenraum zu folgen. Sie schienen sehr neugierig zu sein, was da auf sie zukommt.

Über den Autor
Redaktion Lünen
Die Welt besteht aus vielen spannenden Bildern, man muss sie einfach nur festhalten.
Zur Autorenseite
Günther Goldstein

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.