Annette Rehkopp von Blumen Rehkopp wurde am Dienstag von der Nachricht überrascht, dass sie weiterhin öffnen kann. © Sabine Geschwinder (A)
Coronavirus

Einzelhandel ab Mittwoch geschlossen: So liefern Nordkirchens Händler

Einzelhändler, die nicht zum täglichen Bedarf gehören, schließen ab Mittwoch wegen der Corona-Pandemie. Nordkirchens Händler sind aber vorbereitet. Ein Überblick über ihre Liefer-Angebote.

Seit Sonntag (13.12.) ist klar: Einzelhändler, deren Sortiment nicht den täglichen Bedarf deckt, müssen vom 16. Dezember bis voraussichtlich zum 10. Januar schließen. Das planen die Händlerinnen und Händler in Nordkirchen ab Mittwoch:

Blumen Rehkopp:

Schloßstraße 1, Tel. (02596) 3196

Annette Rehkopp war überrascht davon: „Wir haben nicht zu“, sagt sie. Blumenhändler dürfen laut Corona-Schutzverordnung weiterhin Frischblumen anbieten, nur eben zum Beispiel keine Dekoartikel. Bestellungen via Telefon will ihr Team aber bis mindestens Samstag dennoch anbieten.

Gärtnerei Gregg:

Berger 7, Tel. (02596) 2070
Auch die Gärtnerei Gregg wird ab Mittwoch weiterhin geöffnet sein. Wer sich für Hydro-Pflanzen und entsprechendes Zubehör interessiert, kann aber online bestellen: www.gaertner-gregg.de

Elektro Wienken:

Bergstraße 9, Tel. (02596) 2693 (auch für WhatsApp nutzbar)

Möchte wie im Frühjahr wieder eine Beratung per What’s App, Telefon oder Videochat anbieten. Auch einen Lieferservice soll es geben.

Elektro Dworak:

Lüdinghauser Str. 62, Tel.: (02596) 5281770

Hier können die Kunden im Online-Shop bestellen (www.euronics.de/nordkirchen-dworak) „wir liefern kostenlos“, sagt Inhaber Sebastian Dworak.

Schuh- und Sporthaus Bomholt:
Schloßstr. 13, Tel. (02596) 704

„Wir sind seit Freitag in den Vorbereitungen“, erklärt Inhaber Michael Bomholt. In den Fenstern wird an jedem Schuh ein kleines Zettelchen hängen, dann können die Kunden „Schaufensterbummel“ machen. Am Eingang des Geschäfts wird eine Box hängen, dort können sie ihre Bestellung hineingeben und können dann die gewünschten Schuhe mitnehmen. Wer noch nicht weiß, was er möchte, kann auch einfach anrufen und bekommt dann eine Auswahl vorbeigebracht. Pullis etc. werden in dem Geschäft auch weiterhin beflockt.

Schuhhaus Raesfeld

Bergstraße 3, Tel. (02596) 2519

Auch hier können Kunden und Kundinnen telefonisch ihre Wünsche nennen und bekommen dann eine Auswahl an Schuhen vorbeigebracht.

Schmuck – und Uhren

Kirchpl. 17 (Südkirchen), Tel. 02596 2103

„Wir sind telefonisch erreichbar“, sagt Antonius Kohues, zum Beispiel, wenn Kunden etwas abholen möchten. Ob es einen Lieferservice geben wird, ist noch nicht ganz klar.

HR Lifetyle

Schloßstr. 2a, Tel. (0160) 2103019

Bestellungen sind telefonisch oder über WhatsApp möglich. Die Bestellungen werden dann je nach Wunsch geliefert oder mit der Post geschickt. Die Auswahl kann über das Schaufenster erfolgen, HR Lifestyle schickt aber bei Wunsch auch Fotos über WhatsApp oder liefert eine Auswahl. Auch bei Bestellungen mit einem Wert unter 10 Euro. Auch Geschenkgutscheine können bestellt werden.

Kreativstübchen:

An der Mühle 11

Tel. 0152/34187581

„Wir stellen wieder auf Abholung & Lieferservice um“, teilt der Laden mit. Bei Facebook soll es einen Katalog mit allen Produkten geben, der tagsüber an der Ladentür hängen soll. Der Katalog wird allerdings noch nicht ab Mittwoch bereitstehen. Eine Beratung ist telefonisch möglich, die Bestellung telefonisch oder per Telefon. Es ist möglich, die Bestellung abzuholen, oder sich beliefern zu lassen.

Worms
Schloßstraße 18, Tel. (02596 2322)

„Wir haben weiterhin geöffnet“, sagt Sibylle Hörnicke. Die Textilreinigung gehört zum Bereich Hygiene und darf daher geöffnet bleiben. Persönliches Shopping (eine halbe Stunde alleine im Laden) sei weiterhin buchbar. Einen Hol- und Bring-Service gibt es Mittags und nach Feierabend.

Fahrradhandel Witteler

Lüdinghauser Str. 58, Tel. (02596) 939995

Bestellungen und Lieferungen sind möglich, auch bereits bestellte Ware wird ausgeliefert. Was natürlich nicht geht: probefahren.

Galerie Künstlerbund(t)

Schloßstr. 12

In der Galerie können ausgestellte Kunstgegenstände telefonisch bestellt und ausgeliefert werden. Die entsprechenden Rufnummern können Interessenten einem Aushang im Schaufenster entnehmen.

* Mit dieser Liste erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Falls Sie ebenfalls einen Service anbieten und sich in dieser Liste nicht finden können, schreiben Sie uns doch eine Mail an selm@ruhrnachrichten.de und wir ergänzen entsprechend.


Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite
Sabine Geschwinder

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt