FCN wartet weiter auf ersten Sieg in 2015

Fußball: Bezirksliga 8

Der FC Nordkirchen wartet weiterhin auf seinen ersten Pflichtspielsieg im Fußballjahr 2015. Mit 1:3 hatte die Bezirksliga-Mannschaft von Heiko Ueding im vorgezogenen Meisterschaftsspiel beim SuS Kaiserau das Nachsehen. Dabei verpasste es der FCN, seine guten Chancen aus der ersten Halbzeit zu nutzen.

NORDKIRCHEN

, 27.03.2015, 21:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Da FCN-Trainer Heiko Ueding in Eving berufsbedingt passen musste, coachte Co-Trainer Andre Alter (r.) sein Team am Montagabend.

Da FCN-Trainer Heiko Ueding in Eving berufsbedingt passen musste, coachte Co-Trainer Andre Alter (r.) sein Team am Montagabend.

Bezirksliga 8 SuS Kaiserau - FC Nordkirchen

Die Gastmannschaft reiste mit einer angeschlagenen Offensive zum Tabellenneunten. Sowohl Raphael Lorenz (Grippe) als auch Jonas Torlop (Armverletzung) waren nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte. Jonas Wilde fehlte zudem wegen seiner schwerwiegenden Knieverletzung. Dennoch war es der FC Nordkirchen, der dem Spiel in der Anfangsphase seinen Stempel aufdrückte. Beste Chancen ließen die Nordkirchener allerdings aus. Jonas Torlop hatte früh Pech mit einem Lattenschuss. Und auch Frederik Nolte zielte bei seinem Versuch zu ungenau.

Zudem wurde "ein glasklares Tor von Dennis Gerleve wegen vermeintlichen Foulspiels" (O-Ton FCN-Trainer Heiko Ueding) vom Unparteiischen Dieter Kroll zurückgepfiffen. So ging es torlos in die Umkleidekabine. Nach der Halbzeit stellte Ueding sein System um. "Wir wollten noch mehr Druck ausüben und offensiver spielen", sagte der Nordkirchener nach dem Abpfiff. Dieser Plan ging allerdings nicht auf. Drei Minuten waren gerade einmal gespielt, als die Hausherren durch einen Treffer von Robin Klug in Führung gingen. "Wir stehen mit zwei Spielern drum herum. Wir dürfen ihn nicht zum Schuss kommen lassen", so Ueding weiter.

Nach 65 Minuten erhöhte der SuS auf 2:0. Erneut verteidigten die Nordkirchener nicht konsequent genug. Pascal Kupfer traf für Kaiserau. Zehn Minuten vor Schluss keimte bei den Gästen noch einmal Hoffnung auf, als Verteidiger Dennis Gerleve einen Freistoß direkt verwandelte. Direkt im Gegenzug lief Nordkirchen jedoch in einen Konter und musste den Gegentreffer zum 1:3-Endstand hinnehmen. Florin Bittner setzte den Deckel auf den Topf. Der FCN wartet somit weiterhin auf den ersten Sieg im Jahr 2015.

TEAMS UND TORE Kaiserau: Beher - Rakoczy, Gollan, Möller, Schuster, Milcarek, Arnold, Nagel, Klug (57. Bittner), Kupfer (83. Galonska), Henze (74. Kolkmann).Nordkirchen: Bruch - Temmann, Gerleve, Jaber, Wersing, Torlop (67. Torlop), Nolte, Lorenz, Mikuljanac, P. Wilcock (67. Voß), Wisse.Tore: 1:0 Klug (48.), 2:0 Kupfer (65.), 2:1 Gerleve (80.), 3:1 Bittner (81.).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt