Hollandmarkt lockt mit Lakritz, Fisch und möglichst auch mit Blumen nach Nordkirchen

4. Hollandmarkt

Seit der Eröffnung der Schloßstraße 2016 gibt es in Nordkirchen jedes Jahr einen Hollandmarkt. Bei der vierten Auflage soll es ein Angebot geben, das 2018 schmerzlich vermisst wurde.

Nordkirchen, Südkirchen, Capelle

, 16.02.2019, 14:39 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hollandmarkt lockt mit Lakritz, Fisch und möglichst auch mit Blumen nach Nordkirchen

Bereits zum vierten Mal gibt es in Nordkirchen einen Hollandmarkt. Marktleiter Henk ter Hennepe bietet seinen Gästen typisches Wochenmarktflair und holländisches Urlaubsfeeling mit rund 30 Marktbeschickern. © Jürgen Weitzel (Archiv)

Rückblende auf den letzten Sonntag vor Frühlingsbeginn in 2018: Das Wetter macht Marktleiter Henk ter Hennepe und den Besuchern einen Strich durch die Rechnung. Für Blumen ist es an diesem Sonntag viel zu kalt. Die Besucher kommen dennoch in Scharen und genießen ein breites Angebot. Holländisches Lakritz, fangfrischer Fisch und Wurstspezialitäten finden viele Käufer. „Die selbst gemachten Backwaren waren sogar ausverkauft“, sagt Kathrin Schürmann-Schlieker von der Nordkirchen Tourist Information.

Veranstalter hoffen auf wärmere Temperaturen als in 2018

Dennoch hofft sie natürlich auf wärmere Temperaturen in diesem Jahr am Sonntag, 17. März, damit auch Blumen wieder zum Angebot gehören. Damit bekommt der Schlussakkord einen besonderen Reiz. Gerade die Blumenhändler verstehen es besonders gut, die Besucher mit „unschlagbaren Angeboten“ so zu begeistern, dass sie möglichst wenig Ware am Abend wieder mitnehmen müssen.

Aber auch die anderen Händler warten nicht einfach auf Kundschaft, sie preisen ihre Waren lautstark an. Ganz im Sinne der meist 4000 bis 5000 Besucher, die diese Art zu schätzen wissen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hollandmarkt Nordkirchen

Viele Menschen drängten sich am Sonntag durch das Stadtzentrum in Nordkirchen. Zum dritten Mal in Folge säumen die Verkaufsstände mit Produkten aus den Niederlanden die Schloßstraße. Wir waren mit der Kamera dabei.
18.03.2018
/
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel
So war der dritte Hollandmarkt im Ortskern von Nordkirchen.© Jürgen Weitzel

In diesem Jahr haben Händler und Besucher mehr Zeit für Verkaufsgespräche und Auswahl als in den vergangenen Jahren. Da die Geschäfte erst um 13 Uhr öffnen dürfen und dann bis 18 Uhr um Kunden werben können, haben sich die Verantwortlichen zu einer Verlängerung der Marktzeit bis 18 Uhr entschlossen. Bereits um 11 Uhr bieten die rund 30 Marktbeschicker mit Witz und Charme Wurstspezialitäten, frisches Obst, holländisches Lakritz, frischen Fisch sowie Fritjes und Frikandeln an, ebenso süße Leckereien wie Poffertjes und Honigwaffeln.

Auch die örtlichen Geschäfte laden zum Bummeln ein

An anderen Ständen werden neben Taschen und Textilien auch Leder- und Kurzwaren, Nützliches für den Haushalt, den Hund oder das Handy offeriert. „Es ist Frühling und natürlich dürfen sich die Gäste auf Blumenzwiebeln von Tulpen und Veilchen freuen“, betont die Gemeinde Nordkirchen in ihrer Marktankündigung. „Auch die örtlichen Geschäfte laden zum Bummeln und Flanieren ein. Kiepenkerl und Möhne, ein Kinderkarussell, eine Luftballonkünstlerin sowie eine Marching Band sorgen auf der Shoppingmeile für gute Laune.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Impressionen vom Hollandmarkt in Nordkirchen 2017

Leckeres Essen und lockere Sprüche: Das waren zwei Hauptzutaten für den erfolgreichen Hollandmarkt in Nordkirchen. Im Zentrum der Schlossgemeinde gab es viele Stände mit Produkten aus dem Nachbarland. Auch die Nordkirchener Geschäfte luden zum Bummeln ein.
19.03.2017
/
Schlagworte Nordkirchen

Wie lange es diese Kombination von Hollandmarkt und verkaufsoffenen Sonntag in Nordkirchen geben wird, kann Kathrin Schürmann-Schlieker von der Nordkirchen Tourist Information nicht sagen. „Aktuell sind wir mit den Besucherzahlen sehr zufrieden.“

Gleichzeitig betont sie auf unsere Anfrage, dass die Nordkirchen Tourist Information auch „offen für Neues ist“. In der Nachbarschaft gibt es zwei gegensätzliche Entwicklungen. In Dülmen gibt es seit vielen Jahren einen Hollandmarkt, in Olfen gehen die Verantwortlichen mittlerweile andere Wege.

Schlepper und Anhänger als Sperren

So oder so wird das Thema Sicherheit einen großes Stellenwert einnehmen. Auch in diesem Jahr sperren Schlepper und Anhänger Straße ab. „Die Rettungswege bleiben aber natürlich geöffnet“, sagt Kathrin Schürmann-Schlieker. Sie hat noch einen Tipp für auswärtige Besucher. Sie können wieder die Parkplätze an der Gesamt- und Grundschule nutzen, und sind dann schnell im Ortskern.

Lesen Sie jetzt

Viele Menschen drängten sich am Sonntag durch den Ortskern in Nordkirchen. Zum dritten Mal in Folge säumen die Verkaufsstände mit Produkten aus den Niederlanden die Schloßstraße. Wir waren mit der Kamera dabei.

Lesen Sie jetzt