Köstlichkeiten und Spiele rund um die Kartoffel

Fest im Naturkindergarten

NORDKIRCHEN Um die tolle Knolle drehte sich Freitagnachmittag alles im Nordkirchener Naturkindergarten. Die Kita hatte zum Kartoffelfest eingeladen und viele Gäste kamen. Es gab Spiel, Spaß und Informationen rund um die Kartoffel.

02.10.2009, 17:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Woher die Knolle kommt, lernten die Mädchen und Jungen vorher, als sie im Kindergarten selbst Kartoffeln gesetzt, gepflegt und geerntet hatten. Beim Bauern Heimann halfen sie bei der Kartoffelernte. Dass man mit der Kartoffel auch lustige und lehrreiche Spiele machen kann, erlebten die Besucher gestern ausgiebig. Kleine und große Leute erfuhren bei einer Kartoffel-Rallye auf dem Kindergartengelände und in den Räumen Wissenswertes rund um die Kartoffel. Bei Lagerfeuer und Kartoffelliedern zu Gitarrenklängen wurden Folienkartoffeln gebacken.

An zehn Stationen waren bei der Kartoffel-Rallye Aufgaben zu lösen. Zu erraten war unter anderem, wie viele Kartoffeln in einem großen Korb lagen oder in einer Sandkiste vergraben waren. Auf der Rutsche konnte getestet werden, ob eine winzig kleine oder eine ganz dicke Kartoffel schneller hinunter rollt.   „Bei der Rallye können die Besucher gleichzeitig den ganzen Naturkindergarten und alle unsere Angebote kennen lernen“, erklärte Kita-Leiterin Petra Block. Sie wurde nicht nur von ihren Kolleginnen, sondern auch von vielen fleißigen Eltern tatkräftig unterstützt. 

Lesen Sie jetzt