Mann nach Unfall in Nordkirchen in Lebensgefahr

28-Jähriger auf K2 verunglückt

Ein 28-jähriger Mann aus Drensteinfurt ist am frühen Sonntagmorgen auf der K2 in Nordkirchen lebensgefährlich verunglückt. Er war mit seinem Passat von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

NORDKIRCHEN

, 12.07.2015, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Unfall passierte um 3.35 Uhr auf der K2 in Richtung Drensteinfurt. Am Ende einer langgezogenen Linkskurve kam der Drensteinfurter mit seinem Passat nach links von der Straße ab. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum. Warum? Darüber hatte die Polizei am Sonntag noch keine Klarheit.

Die Feuerwehr musste den 28-Jährigen aus dem zusammengequetschten Auto herausschneiden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann, der in Lebensgefahr schwebt, ins Klinikum in Hamm.

Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 18.000 Euro.

Lesen Sie jetzt