Mehrfach auf Südkirchener Geschäftsmann geschossen

Angriff an der Haustür

Angeschossen und dabei leicht verletzt wurde ein 58-jähriger Mann aus Südkirchen am Sonntagabend. Gegen 21.30 Uhr schellte es an der Haustür des Geschäftsmanns.

SÜDKIRCHEN

von Von Theo Wolters

, 17.10.2011, 15:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als der Südkirchener sich umdrehte und in die Wohnung rannte, fielen drei weitere Schüsse. Der 58-Jährige wurde am Rücken getroffen. Der Südkirchener wurde zum Glück nur leicht verletzt. Die vier Projektile waren nur in die Haut eingedrungen und konnten im Krankenhaus ambulant entfernt werden. Die beiden Täter flüchteten. Kurze Zeit später nahm die Polizei zwei Tatverdächtige fest. Wie Pressestaatsanwalt Heribert Beck erklärte, handele es sich um einen 32- und 25-Jährigen aus Bergkamen. Es bestehe dringender Tatverdacht.

Ein Tatverdächtiger habe ein Teilgeständnis abgelegt. Die Staatsanwaltschaft habe einen Haftbefehl und Untersuchungshaft beantragt, da es sich um eine besonders schwere Tat handeln würde und Fluchtgefahr bestehe. Die Tatverdächtigen sollten Montagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Lesen Sie jetzt