Bildergalerie

Nähgruppe trifft sich einmal pro Woche in Capeller Flüchtlingsunterkunft

Gemeinsam nähen, sich unterhalten und kreativ arbeiten: Einmal pro Woche treffen sich Frauen aus der Flüchtlingsunterkunft am Baumeisters Kamp in Capelle zur Handarbeit.
19.02.2019
/
Insgesamt sind es fünf Frauen, die an dem Näh-Angebot teilnehmen. Eine der beiden Kursleiterinnen ist Ursula Albin (M.).© Karim Laouari
"Wir haben mit einfachen Sachen, wie Utensilos angefangen", erklärt Ursula ALbin.© Karim Laouari
"Wir haben mit einfachen Sachen, wie Utensilos angefangen", erklärt Ursula ALbin.© Karim Laouari
"Wir haben mit einfachen Sachen, wie Utensilos angefangen", erklärt Ursula ALbin.© Karim Laouari
Auch die Nähmaschinen haben die Kursleiterinnen gebraucht aufgetrieben.© Karim Laouari
Auch die Nähmaschinen haben die Kursleiterinnen gebraucht aufgetrieben.© Karim Laouari
Mittlerweile nähen die Frauen auch kompliziertere Schnitte.© Karim Laouari
Spenden für das Angebot, ob Garn oder Stoffe, sind erwünscht, macht Ursula Albin deutlich.© Karim Laouari
Spenden für das Angebot, ob Garn oder Stoffe, sind erwünscht, macht Ursula Albin deutlich.© Karim Laouari
Die Frauen kommen aus unterschiedlichen Nationen. Die gemeinsame Sprache ist Deutsch. Wichtige Begriffe für den Kurs sind auf einem Plakat zusammengefasst.© Karim Laouari
"Nähen macht glücklich" ist der Titel des Nähkurses.© Karim Laouari
"Hier ist niemand vom Fach", sagt Ursula Albin. Deshalb helfen sich die Frauen immer wieder gegenseitig. Albin selbst näht in ihrer Freizeit.© Karim Laouari
"Es macht mich glücklich zu sehen, wenn meine Tochter die Sachen trägt, die ich genäht habe", erklärt eine Teilnehmerin, warum sie den Kurs so schätzt.© Karim Laouari
"Es macht mich glücklich zu sehen, wenn meine Tochter die Sachen trägt, die ich genäht habe", erklärt eine Teilnehmerin, warum sie den Kurs so schätzt.© Karim Laouari
"Es macht mich glücklich zu sehen, wenn meine Tochter die Sachen trägt, die ich genäht habe", erklärt eine Teilnehmerin, warum sie den Kurs so schätzt.© Karim Laouari
Viele der Stoffe, mit denne die Frauen nähen sind Reste, oder wurden gespendet.© Karim Laouari
Die Frauen sind zwischen Anfang 20 und Anfang 40.© Karim Laouari