Neue Außenstelle der Kinderheilstätte

NORDKIRCHEN Die Kinderheilstätte Nordkirchen plant in Dülmen die Errichtung einer Außenstelle ihrer heilpädagogischen Frühförderung. Hierzu werden in der ehemaligen Spinnerei (Bendix Gelände) Räumlichkeiten von der Stadt Dülmen langfristig angemietet und umgebaut.

24.09.2007, 11:43 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Stiftung des Landes Nordrhein-Westfalen für Wohlfahrtspflege fördert diesen Umbau und die Ausstattung der geplanten Frühförderstelle mit 78000 Euro.

Neben der Stiftung Wohlfahrtspflege wurde auch bei der Aktion Mensch e.V. ein entsprechender Förderantrag gestellt. Das gesamte Investitionsvolumen beläuft sich auf 156 000 Euro. Die Umsetzung des Projektes wird kurzfristig erfolgen. Dies teilte der kaufmännische Leiter der Kinderheilstätte Nordkirchen, Thomas Pliquett, jetzt mit.

Lesen Sie jetzt