Nordkirchener Abiturienten bieten mit Rent an Abiturient Hilfe bei Gartenarbeit und Co.

Rent an Abiturient

Mit der Aktion Rent an Abiturient wollen die Nordkirchener Abiturienten Geld für ihre Abifeier sammeln. Was sie mit dem Geld machen würden, wissen sie schon ganz genau.

Nordkirchen

, 19.09.2019, 11:23 Uhr / Lesedauer: 2 min
Nordkirchener Abiturienten bieten mit Rent an Abiturient Hilfe bei Gartenarbeit und Co.

Ganz schön viel haben die Schülerinnen vor: Marlene Bücker zeigt einen groben Plan mit den Aktionen der Abiturienten. Vofi-Partys und andere Aktionen sollen Geld bringen. Und natürlich die Aktion Rent an Abiturient. © Sabine Geschwinder

Die Abi-Feier ist erst am 20. Juni 2020. Doch die Aktionen, um das Geld für die die Feier zusammenzubekommen, hat der Abijahrgang 2020 der Johann-Conrad-Schlaun-Schule (JCS) schon genau geplant. Auf dem Zettel der Abiturienten stehen unter anderem Vorfinanzierungspartys, das Abitainment und auch eine Aktion, die schon für den Vorjahresjahrgang gut funktioniert hat: Rent an Abiturient. Etwa 2000 bis 3000 Euro habe der Vorgängerjahrgang mit der Aktion erwirtschaftet, so Marlene Bücker aus dem Finanzgremium.

Die Schülerinnen und Schüler bieten dabei ihre Hilfe an. Zum Beispiel bei der Gartenarbeit, beim Putzen, Hunde ausführen, beim Auto waschen, Babysitten oder auch beim Einkaufen. Über eine zentrale Nummer können sich die Interessenten melden - telefonisch oder über den Nachrichtendienst Whatsapp.

Rent an Abiturient gegen eine Spende

Dann werden die Aufgaben entsprechend der Orte verteilt. „Jemand, der in Nordkirchen wohnt, sollte idealerweise Hilfe von jemanden bekommen, der auch in Nordkirchen wohnt“, erklärt Jule Große-Budde Mitmachen werden alle 79 Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang. „Alle sind motiviert“, sagt Marlene Bücker.

Wer für eine Aufgabe einen Abiturienten mieten möchte, kann das mit etwas Vorlaufzeit tun. „Wir würden uns über eine Woche Vorlaufzeit freuen“, sagt Bücker. Je nach Verfügbarkeit sei aber auch ein kurzfristigeres Engagement möglich. Während der Schulzeit können die Schüler nur abends oder am Wochenende Termine entgegennehmen. In den Ferien sind sie flexibler.

So mieten Sie einen Abiturienten:
Über die Nummer (0157) 34686920 sind die Schüler erreichbar - entweder telefonisch oder via Whatsapp. Die Nummer wird von Leonie Mark und Leonie Paulsen besetzt. Anrufe sollten erst ab 16 Uhr eingehen - wegen der langen Schulzeiten. „Erreichen Sie uns nicht, rufen wir Sie schnellstmöglich zurück“, versprechen die Schüler. Ihre Hilfe bieten die Schülerinnen und Schüler gegen eine Spende an.

Großes Einzugsgebiet

Das Einzugsgebiet der Abiturienten ist dabei groß: Neben Nordkirchen, Südkirchen und Capelle können sich auch Interessenten aus Werne, Selm, Lüdinghausen, Bork, Ascheberg, Davensberg oder Ottmarsbocholt melden. In der Regel kommen dann zwei Schüler, um die Aufgaben gemeinsam zu erledigen. Einen festen Satz für die Arbeiten gibt es nicht. „Wir hoffen auf eine großzügige Spende“, sagt Marlene Bücker. „Die Leute könnten zum Beispiel überlegen, was sie einem Gärtnereigehilfen für die Arbeit zahlen würden“, sagt Bücker. Grundsätzlich zähle aber jeder Euro.

Ein Angebot für die Feier in der Olfener Stadthalle im Juni gibt es bereits. Je erfolgreicher die Finanzierungsaktionen funktionieren, desto mehr können die Schülerinnen und Schüler allerdings auffahren: „Wir haben eine Prioritätenliste“, sagt Marlene Bücker. Ein Shuttlebus sei zum Beispiel toll, damit die frischgebackenen Abiturienten und auch ihre Eltern von Olfen zurück nach Nordkirchen kommen, ohne dass jemand fahren muss. Auch, dass jeder Abiturient die Abizeitung günstiger oder kostenlos bekommen kann oder ein Fotograf für die Feier, stehen auf der Prioritätenliste.

Lesen Sie jetzt