Aufregende Rhythmen im Festsaal der Oranienburg mit New Piano Trio

Schlosskonzert

Dieses Schlosskonzert in Nordkirchen wird ganz anders – und wirkt dabei doch so vertraut. Das „New Piano Trio“ gastiert am Sonntag, 7. Juli, um 18 Uhr im Festsaal der Oranienburg.

Nordkirchen

03.07.2019, 09:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aufregende Rhythmen im Festsaal der Oranienburg mit New Piano Trio

Das New Piano Trio gastiert am Sonntag im Festsaal der Oranienburg. © Andrej Grilc

Die drei virtuosen Musiker des „New Piano Trio“ entführen ihr Publikum in ein ganz neues Klanguniversum – mit aufregenden Rhythmen und einem innovativen Programm.

Spannendes Zusammenspiel

Das New Piano Trio wurde in seiner Ursprungsbesetzung im November 2013 von Florian Willeitner zusammen mit der Pianistin Maria Radutu und dem Cellisten Ivan Turkalj gegründet. Seit 2018 bilden Florian Willeitner, Ivan Turkalj und Alexander Wienand das Trio.

Der Sound ist feingliedrig-zart, rhythmisch-virtuos, bodenständig-kraftvoll und weltoffen zugleich. Pianist Alexander Wienand, Geiger Florian Willeitner und Cellist Ivan Turkalj beweisen in ihrem spannenden Zusammenspiel, dass sie mit enormem musikalischen Wissen und Können am Werk sind.

Kammermusik von Klassik und Pop inspiriert

Ob von Klassik oder Pop inspiriert – das Spiel des Trios geht an keinem Ohr vorbei und bewegt sich immer auf kammermusikalisch höchstem Niveau. Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 17 Euro) sind bei der Tourist Information Nordkirchen (Schloßstraße 11) erhältlich und können unter Tel. (02596) 917500 vorbestellt werden.

Sondertarif für Schüler und Studierende

Insbesondere Schüler und Studierende sollen durch das Konzert angesprochen werden – für sie kostet der Eintritt nur 5,50 Euro.

Lesen Sie jetzt