So feiert die Schützenbruderschaft St. Pankratius

Dieses Wochenende

Zapfenstreich, Vogelschießen und Fahnenschlag: Die Schützenbruderschaft St. Pankratius Südkirchen lädt zum Schützenfest ein. Los geht es am Freitag, 15. August, mit einem Umzug, am Ende des Wochenendes steht ein Tanzabend. Was dazwischen passiert, erklären wir hier.

SÜDKIRCHEN

von Katharina Casper

, 14.08.2014, 06:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die St. Pankratius-Schützenbruderschaft lädt wieder zum Schützenfest nach Südkirchen ein.

Die St. Pankratius-Schützenbruderschaft lädt wieder zum Schützenfest nach Südkirchen ein.

  • Los geht es mit dem Umzug um 17.30 Uhr in der Oberstraße. Das alte Königspaar wird zur Elisabeth-Ernst-Straße begleitet. Am Ehrenmal legen die Schützen einen Kranz nieder.
  • Anschließend lädt der Schützenverein St. Pankratius zu einem öffentlichen Tanzabend im Festzelt am Schützenplatz im Böckenbusch mit Unterhaltung durch den Spielmannszug Olfen, den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Legden und den DJ Martin Stöver von MS-Musik ein.
  • Höhepunkt ist der Zapfenstreich um Mitternacht mit bengalischer Beleuchtung und einem Höhenfeuerwerk.
  • Für die Schützen beginnt der Samstagmorgen um 6 Uhr mit dem Wecken durch die Dorfmusikanten und die Kanonenkugel.
  • Nach der Heiligen Messe um 8.30 Uhr, treten die Schützen auf der Hauptstraße an zum gemeinsamen Marsch über den Friedhofsweg zum Festplatz.
  • Um 10 Uhr beginnt das Vogelschießen mit anschließender Ehrung und einem Platzkonzert.
  • Der Einzug des neuen Königspaares ist um 19.45 Uhr und geht über in die Tanzeröffnung des Königsballs durch das neue Königspaar. Für die musikalische Unterhaltung sorgt an diesem Abend die Liveband „Splash!“.
  • Der Sonntag beginnt mit der Begrüßung durch den General und die Abnahme des Bataillons beim Antreten an der Hauptstraße um 13.30 Uhr.
  • Mit einem Umzug über Eichendorffstraße und Ehrenmal geht es im Anschluss weiter auf den Festplatz zum feierlichen Fahnenschlag.
  • Ab 15 Uhr findet im Festzelt ein gemütliches Kaffeetrinken mit Platzkonzert statt.
  • Ab 18 Uhr geht das Kaffeetrinken in einen gemütlichen Tanzabend mit Musik von Thomas Weber über. 

  • Für die Schützen beginnt der Samstagmorgen um 6 Uhr mit dem Wecken durch die Dorfmusikanten und die Kanonenkugel.
  • Nach der Heiligen Messe um 8.30 Uhr, treten die Schützen auf der Hauptstraße an zum gemeinsamen Marsch über den Friedhofsweg zum Festplatz.
  • Um 10 Uhr beginnt das Vogelschießen mit anschließender Ehrung und einem Platzkonzert.
  • Der Einzug des neuen Königspaares ist um 19.45 Uhr und geht über in die Tanzeröffnung des Königsballs durch das neue Königspaar. Für die musikalische Unterhaltung sorgt an diesem Abend die Liveband „Splash!“.
  • Der Sonntag beginnt mit der Begrüßung durch den General und die Abnahme des Bataillons beim Antreten an der Hauptstraße um 13.30 Uhr.
  • Mit einem Umzug über Eichendorffstraße und Ehrenmal geht es im Anschluss weiter auf den Festplatz zum feierlichen Fahnenschlag.
  • Ab 15 Uhr findet im Festzelt ein gemütliches Kaffeetrinken mit Platzkonzert statt.
  • Ab 18 Uhr geht das Kaffeetrinken in einen gemütlichen Tanzabend mit Musik von Thomas Weber über. 

An allen drei Tagen ist der Eintritt ins Festzelt auf dem Festplatz im Böckenbusch frei.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt