So wird man in Nordkirchen und Olfen zum Jugendleiter ausgebildet

Jugendleiter-Ausbildung

Auch in diesem Jahr bieten die Jugendzentren Olfen (JuZo) und Nordkirchen (JuNo) die Ausbildung zum Jugendleiter. Die Inhalte gegen tief.

Nordkirchen, Olfen

25.02.2019, 16:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
So wird man in Nordkirchen und Olfen zum Jugendleiter ausgebildet

Während der Jugendleiterschulung gibt es auch schon mal gruppendynamische Angebote. © Juno

Die Ausbildung zum Jugendleiter ist für interessierte Ehrenamtliche, Honorarkräfte und engagierte Mitarbeiter gedacht. Dort werden unter anderem praxisrelevante Themen aus pädagogischen, rechtlichen, psychologischen und soziologischen Gesichtspunkten der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt.

Verhalten während Konfliktsituationen

Es werden Kompetenzen zur Arbeit in Gruppen, dem Verhalten während Konfliktsituationen und Fähigkeiten zur Angebotsentwicklung, aber auch Durchführung zusammen mit den Teilnehmern entwickelt. Diese Qualifizierung dient als Ausweis und Legitimation, um in Sportvereinen, Ferienprogrammen und anderen Angeboten mit Kindern und Jugendlichen arbeiten zu können. Teilnehmer sollten mindestens 16 Jahre alt sein.

Das sind die Kontaktdaten für die Anmeldungen:

  • Jugend- und Kulturhaus Nordkirchen, Am Wehrturm 2, Tel. (0160) 93 17 27 42 oder (0177) 3 34 22 81
  • Jugendzentrum Olfen, Bilholtstraße 37, Tel. (0151) 62 77 20 66.

Genaue Informationen gibt es unter www.juleica.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen