Tobias Hartz besteigt die Titanic

Freies Musical-Ensemble

NORDKIRCHEN/MÜNSTER Das Freie Musical-Ensemble Münster (FME) feiert zehnjähriges Bestehen und bringt für das Jubiläumsprojekt im Oktober das wohl bekannteste Schiff auf die Bühne: die Titanic. Und der Nordkirchener Tobias Hartz ist bei der Jungfernfahrt dabei!

01.10.2009, 15:02 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tobias Hartz ist bereits mit Tickets für die legendäre Fahrt ausgerüstet.

Tobias Hartz ist bereits mit Tickets für die legendäre Fahrt ausgerüstet.

Ihm wurde vorgeworfen, er habe den Kapitän bedrängt, schnellstmöglich den Atlantik zu überqueren und wurde so zum Sündenbock der Nation, obwohl er dies immer abstritt und daran persönlich zerbrach. Der Nordkirchener Tobias Hartz hat nun die Ehre, diese tragische Figur im gleichnamigen Musical zu spielen! Das Stück hatte 1997 seine Uraufführung am Broadway in New York und wird jetzt vom Freien Musical-Ensemble Münster in die westfälische Domstadt geholt.

Tobias Hartz kam 2005 als Chorist zum FME und seit 2007 gehört er zum Leitungsteam. Titanic ist sein viertes Projekt mit dieser Gruppe, worauf er sich ganz besonders freut: „Es ist eine unglaubliche Erfahrung, mit 60 Choristen und 60 Musikern, die alle aus Spaß an der Musik dabei sind, ein solch großes Projekt gemeinsam zu stemmen.“ Am 23. Oktober 2009 läuft die Titanic also erneut aus, im Konzertsaal der Waldorfschule in Münster-Gievenbeck. Und auch, wenn der Verlauf der Geschichte einen wenig wandelbaren Ausgang des Stückes zulässt, wird das Ensemble in diesem Jahr wieder mit seiner Inszenierung überraschen. Volle Fahrt voraus!  

Lesen Sie jetzt