Vorbereitungen für den Adventsbasar laufen auf Hochtouren

Caritas-Werkstätten

NORDKIRCHEN Erwartung: Unter diesem Leitwort steht in diesem Jahr der große Adventsbasar der Caritas-Werkstätten Nordkirchen. Er findet vom 18. bis 22. November, jeweils von 10 bis 19 Uhr statt.

von Von Matthias Münch

, 13.11.2009, 15:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Konzentriert bearbeitet Sigrid Dornhege ein Geschirrtuch.

Konzentriert bearbeitet Sigrid Dornhege ein Geschirrtuch.

Sie laufen auf Hochtouren, denn: „Es geht darum, unseren Besuchern, die mit hohen Erwartungen kommen, immer wieder neue Höhepunkte und Geschenkideen zu offerieren“, so Werkstattleiter Johannes Kubiak. Bei den Vorbereitungen kann er sich voll auf sein Team verlassen. Alle sind mit vielen Ideen, Kreativität und Innovation beteiligt.  Beim Gang über den Adventbasar soll der Besucher sich in die besinnliche Zeit einstimmen und Anregungen bekommen die Vorweihnachtszeit stimmungsvoll zu gestalten. Dazu gehören Glühweinduft und Kerzen.

In den Bereichen Berufliche Bildung, Handweberei, Näherei, Handstickerei und Porzellanveredelung kann der Besucher den Werkstattbeschäftigten über die Schulter schauen, um so einen Einblick in den Arbeitsalltag zu bekommen. Im Gespräch mit den Beschäftigten erfährt er, wie die Produkte, die natürlich auch zum Kauf angeboten werden, entstehen. 

Lesen Sie jetzt