Gottesdienste

Weihnachten 2020: Nordkirchener Gemeinde sagt Open-Air-Gottesdienste ab

Alle neun geplanten Open-Air-Gottesdienste zu Weihnachten hat die katholische Kirchengemeinde in Nordkirchen jetzt abgesagt. Für die Messen in den Kirchen kann man sich aber noch anmelden.
Open-Air-Gottesdienste wird es an Weihnachten in Nordkirchen nicht geben. © Heimatverein (Archiv)

Die Entscheidung sei schweren Herzens gefallen, erklärt die Kirchengemeinde St. Mauritius am Montag (21.12.) in einer Presseerklärung. Aber sie ist jetzt endgültig gefallen: Aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens habe man sich dazu entschlossen, die ökumenischen Open-Air-Gottesdienste an Heiligabend abzusagen. Und zwar alle neun eigentlich geplanten.

„Diese Entscheidung fällt auch Pfarrer Wolters und seinem Seelsorgeteam nicht leicht. Doch aus Sorge um unkontrollierbare Besucherzahlen, Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln sowie der 100-prozentigen Rückverfolgbarkeit sehen sich die Verantwortlichen zu diesem Schritt gezwungen“, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Kirchen in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle sollen am Heiligabend aber geöffnet bleiben. „Jeder Besucher findet einen schön gestalteten Kirchraum vor, einen Raum der Stille, der Betrachtung und des persönlichen Gebetes. Kerzenlicht, leise Musik und ausliegende Angebote helfen dem Besucher, Trost, Hoffnung und Zuversicht zu finden. Die Seelsorger werden anwesend sein und Gespräch, Gebet und Segen anbieten. Das Friedenslicht steht an den Krippen und darf selbstverständlich mit nach Hause genommen werden. Die Besucher werden gebeten, eine Laterne oder ähnliches für den sicheren Transport des Lichtes mitzubringen“, heißt es weiter.

Was wie geplant stattfinden kann sind die angekündigten Präsenzgottesdienste. Dazu ist allerdings eine Anmeldung erforderlich. Ein Überblick:

Heiligabend

  • 7 Uhr: Frühschicht St. Pankratius Südkirchen
  • 22 Uhr: Christmette St. Pankratius

1. Weihnachtsfeiertag

  • 10 Uhr: Heilige Messe in St. Dionysius in Capelle
  • 9.30 Uhr: Heilige Messe in St. Mauritius in Nordkirchen
  • 17 Uhr: feierliche Weihnachts-Vesper in St. Mauritius
  • 11 Uhr: Heilige Messe in St. Pankratius

2. Weihnachtsfeiertag

  • 10 Uhr: Heilige Messe in St. Dionysius
  • 9.30 Uhr: Heilige Messe St. Mauritius
  • 11 Uhr: Heilige Messe St. Pankratius

Sonntag, 27. Dezember

  • 10 Uhr: Heilige messe in St. Dionysius
  • 9.30 Uhr: Heilige Messe in St. Mauritius
  • 11 Uhr: Heilige Messe in St. Pankratius

Anmeldungen sind noch für alle Gottesdienste möglich, erklärt die Gemeinde. Das geht online über einen entsprechenden Link auf der Homepage: www.stmauritius.de/seelsorge/gottesdienste. Die Mitarbeiterinnen der Pfarrbüros nehmen die Anmeldungen zu den Öffnungszeiten der Büros auch telefonisch entgegen unter Tel. (02596) 972918-100. Die Teilnahme an den Gottesdiensten ist nur mit entsprechender Eintrittskarte möglich ist. Auf einen Gemeindegesang muss verzichtet werden und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist auf dem Kirchplatz sowie während des Kirchenbesuches zwingend erforderlich.

In der evangelischen Kirche wird es an Weihnachten gar keine Präsenzgottesdienste geben – das steht schon seit der vergangenen Woche fest. Die Gemeinde folgt damit der Empfehlung der Landeskirche.

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt