Das Capeller Sportzentrum steht vor einschneidenden Veränderungen. Architekt Lothar Steinhoff (l.) und Josef Mertens (Vorsitzender SC Capelle) mit einem Modell des geplanten Vereinsheims. © Grafik Klose, Fotos Aschwer/Goldstein
Rat entscheidet

XXL-3D-Drucker kann nach Capelle kommen – aber nur zu einem Termin

Machen die Kommunalpolitiker der Gemeinde Capelle zu einem bundesweiten Vorreiter? Die Entscheidung über das Umkleidegebäude aus einem Drucker steht kurz bevor. Die Zeit drängt.

Das öffentliche Interesse war riesig, als im Sommer 2021 das erste gedruckte Haus Deutschlands in Beckum bezugsfertig war. „Das Projekt ist ein Meilenstein, der in der Branche vieles in Bewegung gebracht hat“, sagte Thomas Imbacher, Vorstand Innovation & Marketing der PERI Gruppe.

Unternehmen kann Gemeinde nur ein Zeitfenster in 2022 anbieten

Neues Umkleidegebäude ist Teil einer umfassenden Neu-Ausrichtung

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite
Thomas Aschwer

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.