60 Olfener Firmen begrüßen Tausende Besucher

Gewerbegebiet Hafen

Aus gehöriger Entfernung dröhnte die Kettensäge am Sonntag den Besuchern auf der Robert-Bosch-Straße entgegen. In der Hand eines Künstlers verwandelte die Motorsäge grobe Holzklötze in filigrane Skulpturen - wohl der lautstärkste Beitrag zu einer Schau der Superlative im Olfener Gewerbegebiet Hafen.

OLFEN

von Von Matthias Münch

, 10.04.2011, 14:22 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Gewerbegebiet Hafen feiert

Bei strahlendem Sonnenschein fiel am Sonntagvormittag der Startschuss für das erste große Gemeinschaftsfest der Firmen im Olfener Gewerbegebiet Hafen. Joachim Worms wusste gleich: "Das ist eine Riesensache."
10.04.2011
/
Die holländische Kapelle „Hengeler Weend Blaozers” verbreitete prima Stimmung, wo immer sie aufkreuzte.© Foto: Münch
Bei der Firma Eichenmöbel Schulte konnten die Besucher auch einen Blick in die Werkstatt werfen.© Foto: Münch
Eine Holzwurmbar und ein Bauerncafe gab es bei der Firma Eichenmöbel Schulte.© Foto: Münch
Die Kräne der Firma KMS ragten in den blauen Himmel über dem Olfener Gewerbegebiet.© Foto: Münch
In der Kinderschmiede der Firma Ifland wurde das Eisen glühend heiß bearbeitet.© Foto: Münch
Bei der Firma Heisa Sendes erfuhren die Besucher, wie die Whirlpool-Badewanne funktioniert.© Foto: Münch
Auch bei der Firma Budde wurden die Kunden sachkundig beraten.© Foto: Münch
Vom Fahrradweg der Alten Fahrt riss der Strom über die Kanalstraße ins Gewerbegebiet den ganzen Tag über nicht ab.© Foto: Münch
Gemütliche Runde im Restaurant Stilbruch an der Kanalstraße.© Foto: Münch
Mit einem bunten Steverauen-Bullen begrüßten Michael Althoff und Heinz Hölscher die Besucher am städtischen Bauhof.© Foto: Münch
Die Dixie Kings radelten swingend von Betrieb zu Betrieb.© Foto: Münch
Achtung Kutsche auf der Kanalstraße.© Foto: Münch
Am städtischen Bauhof bekamen die Besucher im Hubwagen einen Überblick über das Gelände.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Kranführer Günter Kuperek hoch über den Dächern des Olfener Gewerbegebietes.© Foto: Münch
In dieser Kabine wurden die Besucher am Kran der Firma KMS in luftige Höhen gezogen.© Foto: Münch
Der Besucherstrom riss beim Gewerbefest den ganzen Tag über nicht ab.© Foto: Münch
Überall war das Interesse an der Präsentation der Olfener Firmen groß.© Foto: Münch
Kreativität war an diesem Tisch auf dem Gelände des Raiffeisen-Marktes gefragt.© Foto: Münch
Die ehemalige stellvertretende Bürgermeisterin Anne Behler ist stolz auf die Entwicklung des Gewerbegebietes.© Foto: Münch
Bruno Behler schwärmte über die Leistungsschau, die die Olfener Betriebe im Gewerbegebiet auf die Beine gestellt hatten.© Foto: Münch
Auf den Straßen des Gewerbegebietes ging es zu wie auf einem gut besuchten Jahrmarkt.© Foto: Münch
Bunt und hoch ging's her beim Gewerbefest in Olfen.© Foto: Münch
Bei der Firma Wilms schwebte die Musik über den Köpfen der Besucher.© Foto: Münch
Filigranes Können zeigte dieser Künstler mit seiner Motorsäge auf dem Agravis-Gelände.© Foto: Matthias Münch
Mit einem hölzernen Berufskollegen wurden die Besucher bei der Schreinerei Bäther begrüßt.© Foto: Matthias Münch
Teilweise kamen die Besucher von weiter her wie diese Familie aus Reken auf dem Gelände der Firma Artcon.© Foto: Matthias Münch
Junger Fahrer auf alter Landmaschine.© Foto: Matthias Münch
Werbering-Vorsitzender Joachim Worms (l.) und Raiffeisenchef Matthias Czapracki waren mit dem Auftakt des Gewerbefestes rundum zufrieden.© Foto: Matthias Münch
Moderne Fenster auf einem Glaser-Gefährt aus grauer Vorzeit.© Foto: Matthias Münch
Bei der Zimmerei und Dachdeckerei Vennemann entstanden unter anderem Fische aus Schieferplatten.© Foto: Matthias Münch
Kutscher und Pferde waren am Sonntag im Dauereinsatz.© Foto: Matthias Münch
Sein Kunsthandwerk präsentierte Andreas Schräder.© Foto: Matthias Münch
Gemütlich ging es im Zelt der Firma Ickerodt zu.© Foto: Matthias Münch
Bunt und gut gelaunt begrüßte Nathalie Osolnik ihre Gäste im Wellnessline und führte sie fit in den Frühling.© Foto: Matthias Münch
Bunte Luftballons zierten die Firmengelände.© Foto: Matthias Münch
Nicht ganz so schnell wie Sebastian Vettel war dieser junge Rennfahrer am Sonntag in Olfen unterwegs.© Foto: Matthias Münch
Bei der Firma Sander durften die Nachwuchs-Rennfahrer an den Start.© Foto: Matthias Münch
Gleich mehrere Unternehmer-Generationen begrüßten die Besucher bei der Maler-Firma Krämer.© Foto: Matthias Münch
Bei der Firma Agravis bilden die Aufsitz-Rasenmäher wie immer einen besonderen Blickfang.© Foto: Matthias Münch
Begegnungsverkehr auf der Robert-Bosch-Straße mit zweimal zwei PS.© Foto: Matthias Münch
Viele Besucher, wie hier von dem Gelände der Anhänger-Firma Lauber, kamen mit dem Fahrrad.© Foto: Matthias Münch
Das Möbelhaus Lackmann verwöhnte seine Gäste unter anderem auch kulinarisch.© Foto: Matthias Münch
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Gewerbegebiet Hafen feiert

Bei strahlendem Sonnenschein fiel am Sonntagvormittag der Startschuss für das erste große Gemeinschaftsfest der Firmen im Olfener Gewerbegebiet Hafen. Joachim Worms wusste gleich: "Das ist eine Riesensache."
10.04.2011
/
Die holländische Kapelle „Hengeler Weend Blaozers” verbreitete prima Stimmung, wo immer sie aufkreuzte.© Foto: Münch
Bei der Firma Eichenmöbel Schulte konnten die Besucher auch einen Blick in die Werkstatt werfen.© Foto: Münch
Eine Holzwurmbar und ein Bauerncafe gab es bei der Firma Eichenmöbel Schulte.© Foto: Münch
Die Kräne der Firma KMS ragten in den blauen Himmel über dem Olfener Gewerbegebiet.© Foto: Münch
In der Kinderschmiede der Firma Ifland wurde das Eisen glühend heiß bearbeitet.© Foto: Münch
Bei der Firma Heisa Sendes erfuhren die Besucher, wie die Whirlpool-Badewanne funktioniert.© Foto: Münch
Auch bei der Firma Budde wurden die Kunden sachkundig beraten.© Foto: Münch
Vom Fahrradweg der Alten Fahrt riss der Strom über die Kanalstraße ins Gewerbegebiet den ganzen Tag über nicht ab.© Foto: Münch
Gemütliche Runde im Restaurant Stilbruch an der Kanalstraße.© Foto: Münch
Mit einem bunten Steverauen-Bullen begrüßten Michael Althoff und Heinz Hölscher die Besucher am städtischen Bauhof.© Foto: Münch
Die Dixie Kings radelten swingend von Betrieb zu Betrieb.© Foto: Münch
Achtung Kutsche auf der Kanalstraße.© Foto: Münch
Am städtischen Bauhof bekamen die Besucher im Hubwagen einen Überblick über das Gelände.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Das Olfener Gewerbegebiet Hafen aus der Vogelperspektive in der Kabine am Kran der Firma KMS.© Foto: Münch
Kranführer Günter Kuperek hoch über den Dächern des Olfener Gewerbegebietes.© Foto: Münch
In dieser Kabine wurden die Besucher am Kran der Firma KMS in luftige Höhen gezogen.© Foto: Münch
Der Besucherstrom riss beim Gewerbefest den ganzen Tag über nicht ab.© Foto: Münch
Überall war das Interesse an der Präsentation der Olfener Firmen groß.© Foto: Münch
Kreativität war an diesem Tisch auf dem Gelände des Raiffeisen-Marktes gefragt.© Foto: Münch
Die ehemalige stellvertretende Bürgermeisterin Anne Behler ist stolz auf die Entwicklung des Gewerbegebietes.© Foto: Münch
Bruno Behler schwärmte über die Leistungsschau, die die Olfener Betriebe im Gewerbegebiet auf die Beine gestellt hatten.© Foto: Münch
Auf den Straßen des Gewerbegebietes ging es zu wie auf einem gut besuchten Jahrmarkt.© Foto: Münch
Bunt und hoch ging's her beim Gewerbefest in Olfen.© Foto: Münch
Bei der Firma Wilms schwebte die Musik über den Köpfen der Besucher.© Foto: Münch
Filigranes Können zeigte dieser Künstler mit seiner Motorsäge auf dem Agravis-Gelände.© Foto: Matthias Münch
Mit einem hölzernen Berufskollegen wurden die Besucher bei der Schreinerei Bäther begrüßt.© Foto: Matthias Münch
Teilweise kamen die Besucher von weiter her wie diese Familie aus Reken auf dem Gelände der Firma Artcon.© Foto: Matthias Münch
Junger Fahrer auf alter Landmaschine.© Foto: Matthias Münch
Werbering-Vorsitzender Joachim Worms (l.) und Raiffeisenchef Matthias Czapracki waren mit dem Auftakt des Gewerbefestes rundum zufrieden.© Foto: Matthias Münch
Moderne Fenster auf einem Glaser-Gefährt aus grauer Vorzeit.© Foto: Matthias Münch
Bei der Zimmerei und Dachdeckerei Vennemann entstanden unter anderem Fische aus Schieferplatten.© Foto: Matthias Münch
Kutscher und Pferde waren am Sonntag im Dauereinsatz.© Foto: Matthias Münch
Sein Kunsthandwerk präsentierte Andreas Schräder.© Foto: Matthias Münch
Gemütlich ging es im Zelt der Firma Ickerodt zu.© Foto: Matthias Münch
Bunt und gut gelaunt begrüßte Nathalie Osolnik ihre Gäste im Wellnessline und führte sie fit in den Frühling.© Foto: Matthias Münch
Bunte Luftballons zierten die Firmengelände.© Foto: Matthias Münch
Nicht ganz so schnell wie Sebastian Vettel war dieser junge Rennfahrer am Sonntag in Olfen unterwegs.© Foto: Matthias Münch
Bei der Firma Sander durften die Nachwuchs-Rennfahrer an den Start.© Foto: Matthias Münch
Gleich mehrere Unternehmer-Generationen begrüßten die Besucher bei der Maler-Firma Krämer.© Foto: Matthias Münch
Bei der Firma Agravis bilden die Aufsitz-Rasenmäher wie immer einen besonderen Blickfang.© Foto: Matthias Münch
Begegnungsverkehr auf der Robert-Bosch-Straße mit zweimal zwei PS.© Foto: Matthias Münch
Viele Besucher, wie hier von dem Gelände der Anhänger-Firma Lauber, kamen mit dem Fahrrad.© Foto: Matthias Münch
Das Möbelhaus Lackmann verwöhnte seine Gäste unter anderem auch kulinarisch.© Foto: Matthias Münch
Schlagworte

Auch optisch war aus der Ferne zu erkennen, dass an diesem verkaufsoffenen Sonntag etwa Besonderes rund um Bosch-, Benz- und Diesel-Straße stattfand. Denn die Kräne der Firma KMS ragten weithin sichtbar in den blauen Himmel.

Und wer wollte, konnte sich in einer Kabine mit einem der Kräne sogar hoch über die Dächer des Gewerbegebietes heben lassen, um das bunte Treiben komplett aus der Vogelperspektive zu verfolgen. Die Fahrt war kostenlos, Spenden für das Kinderhospiz aber willkommen. Schon nach einer Stunde wusste der Vorsitzende des Werberings Treffpunkt Olfen, Joachim Worms: „Das ist eine Riesensache.“ Der Wunsch des Veranstalters und der Teilnehmer erfüllte sich: Die Menschen kamen in Scharen. Von Beginn an riss der Besucherstrom nicht mehr ab.Die Unternehmen hatten sich und ihr Gewerbegebiet an diesem Tag heraus geputzt. Sie präsentierten nicht nur ihre Waren, Produktionsweisen und Dienstleistungen, sondern sie überraschen ihre Gäste auch mit spektakulären Vorführungen, viel Musik und gutem Essen.   

Lesen Sie jetzt