900 Besucher beim Mittelaltermarkt auf Gut Eversum

Buntes Treiben

Vierter Mittelaltermarkt auf Gut Eversum: Die Stände und das bunte Treiben zogen viele Besucher an. Über 900 Kinder und Erwachsene kamen am Samstag und Sonntag in den Tier- und Freizeitpark - zur Veranstaltung, die das Lager Draco Saxum organisiert hatte. Hier finden Sie Fotos vom Mittelaltermarkt.

OLFEN

25.08.2014, 17:38 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Mittelaltermarkt auf Gut Eversum 2014

Vierter Mittelaltermarkt auf Gut Eversum: Die Stände und das bunte Treiben zogen viele Besucher an. Über 900 Kinder und Erwachsene kamen am Samstag und Sonntag in den Tier- und Freizeitpark.
24.08.2014
/
Der Handzahme Rabe Abraxas in der Schenke.© Hannah Kriegler
Selbst baden konnte man auf dem Markt.© Hannah Kriegler
In der Schnke wurden frische Getränke ausgeschenkt.© Hannah Kriegler
Am Ende erklärte er detailiert wie dieser Trick ausgeführt wird..© Hannah Kriegler
Ein echtes Highlihgt: der Zauberer Magus Antonius.© Foto: Hannah Kriegler
und vor allem, wie man ihn selbst zuhause nachmachen kann.© Hannah Kriegler
Er zeigte eine ganz andere Art von Zauperkünsten.© Hannah Kriegler
Eine große Auswahl am Parume Stand.© Hannah Kriegler
Cara die Wahrsagerin.© Hannah Kriegler
Viele Händler verkauften ihre selbstgefertigten Werke.© Hannah Kriegler
Denn auch Karotten können Helden sein.© Hannah Kriegler
Gespannt warteten die Kinder, dass das Gemüsetheater beginnt.© Hannah Kriegler
Frischgebackene mittelalterliche Kost.© Hannah Kriegler
Selbstgemachte Glasperlen, direkt vor Ort gefertigt.© Hannah Kriegler
Mittelalterliche Kleidung gab es selbstverständliclh auch zu kaufen.© Hannah Kriegler
Seit dem ersten Markt ein Highlight: Verus Viator. In regelmäßgen Abständen spielten die Musiker auf dem Markt.© Hannah Kriegler
Ein Templerlager.© Hannah Kriegler
Die wilde Horde "Schwarze Hand".© Hannah Kriegler
Ein Blick in das Herzogen Lager. Herzog Ralf zu Baukau mit seiner Gattin Claudia.© Hannah Kriegler
Perfekt passend für eine Frau.© Hannah Kriegler
Hier wird ein ganz besinderse Kettenhemd angefertigt...© Hannah Kriegler
Die Jongleure proben eifrig für ihre Vorstellungen.© Hannah Kriegler
Die Jongleure proben eifrig für ihre Vorstellungen.© Hannah Kriegler
Ritter im Lager der Stadtwache Bochum.© Hannah Kriegler
In der Seilerei konnten die Besucher sich ihre eigenen Seile drehen. Echte Knochenarbeit.© Hannah Kriegler
In der Schmiede wurde gearbeitet, wie im Mittelalter.© Hannah Kriegler
Viele Besucher machten in der Traverne eine Pause.© Hannah Kriegler
Ritter Silberzahn von Schattenclan zeigt Lina (5) und Pia (9) Schwarzer wie ein richtiger Kampf ausgeführt wird.© Hannah Kriegler
Genau nahmen die Kinder die Pfeile unter die Lupe.© Hannah Kriegler
Draco Saxum zeigte eine Bogenshow.© Hannah Kriegler
Konzentration beim Bogenschießen.© Hannah Kriegler
Schlagworte

Und hier gibt es viele Fotos von den früheren Märkten:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Mittelaltermarkt auf Gut Eversum 2012

Auf dem Mittelaltermarkt auf Gut Eversum entflohen viele Besucher gern der hektischen neuen Zeit und erlebten altes Handwerk.
23.09.2012
/
Den Besuchern wurde der Weg zum Mittelaltermarkt gezeigt.
Der Mittelaltermarkt hatte seine eigene Backstube.
Ab hier betraten die Besucher eine andere Welt.
Die zum Verkauf stehenden Süßigkeiten waren frei von Geschmacksverstärkern.
Die kleinen Filzfiguren stachen sofort ins Auge.
Die einzelnen Lager zeigten den Besuchern wie das Lagerleben früher ausgesehen hat.
Zu erstehen waren unteranderem selbstgemachte Taschen aus Leder und Fell, wie sie früher üblich waren.
Egal wo man hinschaute, überall waren kleine Accessories zu finden.
Der Waffenhändler des Marktes.© Foto: Niewind
Egal wo man hinschaute, überall waren kleine Accessoires zu finden.
Hier wurden den Besuchern das Handwerk des "nadelns" beigebracht.© Foto: Niewind
Ein Schneider durfte ebenfalls nicht fehlen.© Foto: Niewind
Dem Kiepenkerl lief man öfters Mal über den Weg.© Foto: Niewind
Mit ihren Dudelsäcken verbreiteten die Musiker gute Laune.© Foto: Niewind
Einige Mittelalterfreunde spielten den Besuchern das "echte Lagerleben" vor.© Foto: Niewind
Selbst der Kleine ist ein riesen Mittelalterfan.© Foto: Niewind
In diesen Zelten übernachteten die Mittelalterfreunde.© Foto: Niewind
Die Kinder konnten beim Bogenbauer ihren eigenen Bogen herstellen.© Foto: Niewind
Der Kramer des Mittelaltermarktes.© Foto: Niewind
Hier wurde den Besuchern das Schreiben der alten Schrift gezeigt.© Foto: Niewind
Die Kinder hatten die Möglichkeit sich einmal als Ritter zu fühlen.© Foto: Niewind
Die Kinder hatten die Möglichkeit sich einmal als Ritter zu fühlen.© Foto: Niewind
Den Kindern wurde gezeigt, wie schwer ein echtes Kettenhemd ist.© Foto: Niewind
Die beiden lieferten den Besuchern einen spektakulären Kampf.© Foto: Niewind
Hier konnten Kinder und Erwachsene das Bogenschießen ausprobieren.© Foto: Niewind
Hier konnten Kinder und Erwachsene das Bogenschießen ausprobieren.© Foto: Niewind
Dieses Lager baute die Kettenhemden für die Ritter.© Foto: Niewind
Im christilichen Lager wurde gewebt.© Foto: Niewind
Das prunkvolle Zelt des Herzogs und der Herzogin.© Foto: Niewind
Silvia die Lagerhexe, Organisatorin des Marktes.© Foto: Niewind
In der Taverne wurden die Besucher verpflegt.© Foto: Niewind
Der Zauberer begeisterte die Kinder.© Foto: Niewind
Hier konnte man das Holzhacken erlernen.© Foto: Niewind
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Mittelaltermarkt auf Gut Eversum 2011

Ein mittelalterliches Heerlager und ein Mittelaltermarkt locken die Besucher in den Freizeitpark Gut Eversum
02.10.2011
/
Lasse Kaumhaar lädt zur Metprobe ein.© Foto: Antje Pflips
Andé (l.) und Tharin üben den Schwertkampf unter Aufsicht.© Foto: Antje Pflips
Das Heerlager auf dem mittelalterlichen Markt im Freizeitpark Gut Eversum.© Foto: Antje Pflips
Silvia Zöllner braucht als "Lagerhexe" Suppen und Kraftgebräue.© Foto: Antje Pflips
Bogenschützen beim mittelalterlichen Markt werden auch angelernt.© Foto: Antje Pflips
Im Kindergarten haben die Kleinen mit naturnahen Spielgeräten Spaß.© Foto: Antje Pflips
Über den Feuern brodelt immer ein Topf mit Eintopf.© Foto: Antje Pflips
Henker Marco Schlicht kennt viele Geschichten aus dem Leben eines Scharfrichters.© Foto: Antje Pflips
Torsten Albrecht kennt sich mit Waffen aus.© Foto: Antje Pflips
Kinder lernen, wie sie Pfeile herstellen.© Foto: Antje Pflips
Kinder lernen, wie sie Pfeile herstellen.© Foto: Antje Pflips
Ein Gemüseeintopf brodelt über dem offenen Feuer.© Foto: Antje Pflips
Die Korbflechterinnen arbeiten verschiedene Modelle.© Foto: Antje Pflips
Schlagworte

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt