Bildergalerie

Abigag an der Gesamtschule

Der Abi-Jahrgang 2011 trat am letzten Schultag zum Kampf gegen die Lehrer an. Zahlreiche Spiele hatten sich die Schüler als Abigag ausgedacht. Die großen Verlierer waren eindeutig die Lehrer.
15.04.2011
/
Hatiye balanciert sicher das Ei ins Ziel.© Foto: Antje Pflips
Das Lehrerteam zeigte schon leichte Ermüdungserscheinungen.© Foto: Antje Pflips
Abi 2011 - diese Angebot können wir nicht ablehnen -meinen diese 39 Schülerinnen und Schüler.© Foto: Antje Pflips
Der Abiturjahrgang 2011 hat die Schule beendet.© Foto: Antje Pflips
Die unteren Klassen warten auf die Aufgaben beim Abigag.© Foto: Antje Pflips
Jahrgangsstufenleiter Werner Bauerhat beim Eierlaufen verloren.© Foto: Antje Pflips
Kurz vor dem Ziel fiel das Ei zu Boden. Lehrer Werner Bauer musste den Parcours noch einmal gehen.© Foto: Antje Pflips
Kurze Absprache zwischen den beiden Lehrern.© Foto: Antje Pflips
Gleich fällt der Startschuss zum Schubkarrenrennen.© Foto: Antje Pflips
Rainer Timmermann und Fahrer Hans-Georg Mohs sind noch siegesgewiss.© Foto: Antje Pflips
Gunnar und Ferhat geben beim Schubkarrenrennen alles.© Foto: Antje Pflips
Hans-Georg Mohs und Rainer Timmermann werden auf Schritt und Tritt von Tim Borkenfeld gefilmt.© Foto: Antje Pflips
Rainer Timmermann riskiert siegessicher einen Blick auf die Gegner.© Foto: Antje Pflips
Gunnar versucht, die Äpfel zu erwischen.© Foto: Antje Pflips
Rainer Timmermann taucht tief ab.© Foto: Antje Pflips
Ferhat hat mit Gunnar ein leichtes Gewicht in der Schubkarre.© Foto: Antje Pflips
Wild entschlossen ist das Lehrerteam auf Zielkurs.© Foto: Antje Pflips
Simon trat erfolgreich gegen Schulleiterin Anne Jung an.© Foto: Antje Pflips
Lukas wirft seinen Lehrer leicht von der Bank.© Foto: Antje Pflips
Das Lehrerteam mit Peter Klam, Andrea Dunkel, Daniel Kreimer und Frank Seiler ist startklar.© Foto: Antje Pflips
Mit Schwung wirft Andrea Dunkel den Ball auf das Zielobjekt.© Foto: Antje Pflips
Das Schülerteam darf zuerst den Ball werfen.© Foto: Antje Pflips
Das Schülerteam trinkt so schnell und viel, wie es kann.© Foto: Antje Pflips
Schlagworte