Adventsmarkt mit mehr Ständen und Überraschungen

Neues Konzept des Werberings

Das Konzept des Adventsmarkt des Werberings Treffpunkt Olfen wird in diesem Jahr etwas verändert. So soll unter anderem verstärkt die Kirchstraße mit einbezogen werden. "Mindestens bis zur Dompassage", sagt Werberings-Vorsitzender Matthias Czapracki.

OLFEN

von Von Antje Pflips

, 07.11.2013, 13:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Barbara Schulte und Matthias Czapracki vom Werbering Treffpunkt Olfen werben für den Adventsmarkt am 7. und 8. Dezember.

Barbara Schulte und Matthias Czapracki vom Werbering Treffpunkt Olfen werben für den Adventsmarkt am 7. und 8. Dezember.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Adventsmarkt 2012

Sonnenschein am Samstag, nasskaltes Wetter am Sonntag, warmer Glühwein, viele Besucher: Am Wochenende stimmten sich viele Olfener mit dem Besuch des Adventsmarkts auf die besinnlichen Tage zum Jahresende ein.
09.12.2012
/
Nach der überragenden Resonanz am Samstag mussten die Adventsmarkthändler, hier Barbara Bovenderd, am Sonntag zeitweise etwas länger auf die Besucher warten.© Foto: Brede
Wer sich richtig kleidet, der kann auch auf dem verregneten Adventsmarkt Spaß haben.© Foto: Brede
Ronja ist warm angezogen und bereit für die nächste Fahrt.© Foto: Brede
"Mama, was leuchtet der Advent schön", mag dieses Kind wohl sagen.© Foto: Brede
Festlich geschmückte Innenstadt und vereinzelte Besucher. Kein seltener Anblick am Sonntag.© Foto: Brede
Das Karussell war stets umlagert.© Foto: Brede
Auch die Landfrauen ließen sich vom schlechten Wetter am Sonntag die Laune nicht verderben.© Foto: Brede
Was tun Steversterne gegen die Kälte? Sich dick anziehen. Dazu ließen sie den Besuchern noch ein warmes Lächeln zukommen.© Foto: Brede
Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Ausrüstung.© Foto: Brede
Wer am Sonntag zum Adventsmarkt kam, der bekam wie immer fachliche Beratung.© Foto: Brede
Angehörige und Besucher, die nicht mit den Akteuren auf der Bühne verwandt waren, freuten sich über das schöne Programm und hielten so manchen Moment für die Ewigkeit fest.© Foto: Brede
Im Zelt der Prinzengarde herrschte Hochstimmung.© Foto: Brede
Brigitte Weiß (2.v.l.) schreckte das schlechte Wetter am Sonntag in keinster Weise vom Besuch des Adbetsmarktes in Olfen ab.© Foto: Brede
Mädchen, Jungen und Erzieherinnen des Kindergartens Rasselbande trotzten dem Regen und sangen vorweihnachtliche Lieder.© Foto: Brede
Feuerschalen sorgten für Wärme und Atmosphäre.© Foto: Pflips
Ralf und seine Musiker spielten auf der Bühne.© Foto: Pflips
Die offenen Feuer rund um den großen Baum wurden von der Jugendfeuerwehr bewacht.© Foto: Pflips
Willi und Doris Sendermann verkauften Lose.© Foto: Pflips
Unter Dampf: Doris Feldmann am Stand der evangelischen Kirchengemeinde.© Foto: Pflips
Es dampfte auch hier: Agnes Himmelmann versucht, Nussnugatcreme bei der Kälte glatt zu rühren.© Foto: Pflips
Drei Besucher wärmen sich mit "Heißem Seehund" auf.© Foto: Pflips
Christoph und Margret Reinkober und Michael Scholten hatten in der Handballer-Hütte alle Hände voll zu tun.© Foto: Pflips
Zuckerbrezel im Riesenformat an der Bude der Handballer.© Foto: Pflips
Am Stand der evangelischen Kirchengemeinde gab es "Heißen Seehund".© Foto: Pflips
Peter und Gertrud Hübscher präsentierten gehaltvolle Geschenke und bunte Cocktails.© Foto: Pflips
Bunte Deko für bunte Cocktails.© Foto: Pflips
Gehaltvolle Geschenke bei Peter und Gertrud Hübscher.© Foto: Pflips
Alles Theater: Markus Dorweiler treibt Neudarstellerin Birgitt Godejohann an.© Foto: Pflips
Ingrid Gilsbach und Wenke Lohmann am Stand der Landfrauen.© Foto: Pflips
Barbara Stolpe und Peter Mehmke stärken sich am Stand der Landfrauen.© Foto: Pflips
Weihnachtliche Handarbeiten von Barbara Bovenderd.© Foto: Pflips
Die Männer des MGV Harmonia hatten wieder Struwen und Amarettopunsch im Angebot.© Foto: Pflips
Im Zelt der Prinzengarde ließen es sich die Besucher gut schmecken.© Foto: Pflips
Im Zelt der Prinzengarde ließen es sich die Besucher gut schmecken.© Foto: Pflips
Die beiden Christians von der Prinzengarde waren nur für das Foto gerade mal nicht aktiv.© Foto: Pflips
Der Förderverein des St.-Vitus-Kindergartens verkaufte selbst gemachte Produkte.© Foto: Pflips
Im Zelt von Heino Blum konnten Besucher ihm bei den kleinen Arbeiten über die Schulter schauen.© Foto: Pflips
Rainer Paral mit seinen Arbeiten.© Foto: Pflips
Heidi Frevel vor einer ihrer Arbeiten.© Foto: Pflips
Kuschelige Bäumchen.© Foto: Pflips
Fliegenpilze aus Ton von Eliabeth Dieckmann.© Foto: Pflips
Holzarbeiten und Basteleien von Angelika und Heinz Kohlöchter.© Foto: Pflips
Bernhard Sander, Heinz Kohlöchter und Georg Lackmann wärmen sich mit heißen Getränken.© Foto: Pflips
Kerzenparade aus Holz.© Foto: Pflips
Weihnachtliche Bastelarbeit von Angelika Kohlöchter.© Foto: Pflips
Karussell auf dem Adventsmarkt.© Foto: Pflips
Dieter Ressemann und Franz-Josef Schulte im Busch wärmen sich von innen.© Foto: Pflips
Besucher im Zelt der Werbegemeinschaft.© Foto: Pflips
Fröhliche Besucher im Zelt der Werbegemeinschaft.© Foto: Pflips
Die Pyrotechniker: Silvia Schmitz (l.). und Harald Hertzig(r.) von der Firma Keller und Katharina und Wolfgang Stabe zündeten das Feuerwerk.© Foto: Pflips
Abschussbatterien für das Feuerwerk.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Katharina Stabe zündet das Feuerwerk.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Rund um den großen Baum trafen sich die Besucher auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Gute Laune auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Stimmungsvolle Holzarbeiten.© Foto: Pflips
Schlagworte

Luftballons sollen an alle Kinder verteilt werden. Auf der Bühne wird ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm stattfinden: Von der Verleihung des Bürgerpreises bis zum Nikolaus und dem Auftritt von Solisten und Gruppen. Das Angebot der Stände soll noch reichhaltiger und kreativer ausfallen.  

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Adventsmarkt 2012

Sonnenschein am Samstag, nasskaltes Wetter am Sonntag, warmer Glühwein, viele Besucher: Am Wochenende stimmten sich viele Olfener mit dem Besuch des Adventsmarkts auf die besinnlichen Tage zum Jahresende ein.
09.12.2012
/
Nach der überragenden Resonanz am Samstag mussten die Adventsmarkthändler, hier Barbara Bovenderd, am Sonntag zeitweise etwas länger auf die Besucher warten.© Foto: Brede
Wer sich richtig kleidet, der kann auch auf dem verregneten Adventsmarkt Spaß haben.© Foto: Brede
Ronja ist warm angezogen und bereit für die nächste Fahrt.© Foto: Brede
"Mama, was leuchtet der Advent schön", mag dieses Kind wohl sagen.© Foto: Brede
Festlich geschmückte Innenstadt und vereinzelte Besucher. Kein seltener Anblick am Sonntag.© Foto: Brede
Das Karussell war stets umlagert.© Foto: Brede
Auch die Landfrauen ließen sich vom schlechten Wetter am Sonntag die Laune nicht verderben.© Foto: Brede
Was tun Steversterne gegen die Kälte? Sich dick anziehen. Dazu ließen sie den Besuchern noch ein warmes Lächeln zukommen.© Foto: Brede
Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Ausrüstung.© Foto: Brede
Wer am Sonntag zum Adventsmarkt kam, der bekam wie immer fachliche Beratung.© Foto: Brede
Angehörige und Besucher, die nicht mit den Akteuren auf der Bühne verwandt waren, freuten sich über das schöne Programm und hielten so manchen Moment für die Ewigkeit fest.© Foto: Brede
Im Zelt der Prinzengarde herrschte Hochstimmung.© Foto: Brede
Brigitte Weiß (2.v.l.) schreckte das schlechte Wetter am Sonntag in keinster Weise vom Besuch des Adbetsmarktes in Olfen ab.© Foto: Brede
Mädchen, Jungen und Erzieherinnen des Kindergartens Rasselbande trotzten dem Regen und sangen vorweihnachtliche Lieder.© Foto: Brede
Feuerschalen sorgten für Wärme und Atmosphäre.© Foto: Pflips
Ralf und seine Musiker spielten auf der Bühne.© Foto: Pflips
Die offenen Feuer rund um den großen Baum wurden von der Jugendfeuerwehr bewacht.© Foto: Pflips
Willi und Doris Sendermann verkauften Lose.© Foto: Pflips
Unter Dampf: Doris Feldmann am Stand der evangelischen Kirchengemeinde.© Foto: Pflips
Es dampfte auch hier: Agnes Himmelmann versucht, Nussnugatcreme bei der Kälte glatt zu rühren.© Foto: Pflips
Drei Besucher wärmen sich mit "Heißem Seehund" auf.© Foto: Pflips
Christoph und Margret Reinkober und Michael Scholten hatten in der Handballer-Hütte alle Hände voll zu tun.© Foto: Pflips
Zuckerbrezel im Riesenformat an der Bude der Handballer.© Foto: Pflips
Am Stand der evangelischen Kirchengemeinde gab es "Heißen Seehund".© Foto: Pflips
Peter und Gertrud Hübscher präsentierten gehaltvolle Geschenke und bunte Cocktails.© Foto: Pflips
Bunte Deko für bunte Cocktails.© Foto: Pflips
Gehaltvolle Geschenke bei Peter und Gertrud Hübscher.© Foto: Pflips
Alles Theater: Markus Dorweiler treibt Neudarstellerin Birgitt Godejohann an.© Foto: Pflips
Ingrid Gilsbach und Wenke Lohmann am Stand der Landfrauen.© Foto: Pflips
Barbara Stolpe und Peter Mehmke stärken sich am Stand der Landfrauen.© Foto: Pflips
Weihnachtliche Handarbeiten von Barbara Bovenderd.© Foto: Pflips
Die Männer des MGV Harmonia hatten wieder Struwen und Amarettopunsch im Angebot.© Foto: Pflips
Im Zelt der Prinzengarde ließen es sich die Besucher gut schmecken.© Foto: Pflips
Im Zelt der Prinzengarde ließen es sich die Besucher gut schmecken.© Foto: Pflips
Die beiden Christians von der Prinzengarde waren nur für das Foto gerade mal nicht aktiv.© Foto: Pflips
Der Förderverein des St.-Vitus-Kindergartens verkaufte selbst gemachte Produkte.© Foto: Pflips
Im Zelt von Heino Blum konnten Besucher ihm bei den kleinen Arbeiten über die Schulter schauen.© Foto: Pflips
Rainer Paral mit seinen Arbeiten.© Foto: Pflips
Heidi Frevel vor einer ihrer Arbeiten.© Foto: Pflips
Kuschelige Bäumchen.© Foto: Pflips
Fliegenpilze aus Ton von Eliabeth Dieckmann.© Foto: Pflips
Holzarbeiten und Basteleien von Angelika und Heinz Kohlöchter.© Foto: Pflips
Bernhard Sander, Heinz Kohlöchter und Georg Lackmann wärmen sich mit heißen Getränken.© Foto: Pflips
Kerzenparade aus Holz.© Foto: Pflips
Weihnachtliche Bastelarbeit von Angelika Kohlöchter.© Foto: Pflips
Karussell auf dem Adventsmarkt.© Foto: Pflips
Dieter Ressemann und Franz-Josef Schulte im Busch wärmen sich von innen.© Foto: Pflips
Besucher im Zelt der Werbegemeinschaft.© Foto: Pflips
Fröhliche Besucher im Zelt der Werbegemeinschaft.© Foto: Pflips
Die Pyrotechniker: Silvia Schmitz (l.). und Harald Hertzig(r.) von der Firma Keller und Katharina und Wolfgang Stabe zündeten das Feuerwerk.© Foto: Pflips
Abschussbatterien für das Feuerwerk.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Katharina Stabe zündet das Feuerwerk.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Feuerwerk auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Rund um den großen Baum trafen sich die Besucher auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Gute Laune auf dem Adventsmarkt in Olfen.© Foto: Pflips
Stimmungsvolle Holzarbeiten.© Foto: Pflips
Schlagworte

„Wir konnten deutlich mehr Aussteller mit neuen und interessanten Ständen verpflichten als im letzten Jahr“, so Schulte. Auch die bekannten Anbieter sind wieder vor Ort: MGV Harmonia, Landfrauen, evangelische Kirche, Kolping, Handballer haben zugesagt.

Hochwertige Gewinne und attraktive Hauptpreise wird es an der Losbude des Werberings geben. „Wenn sich ein Verein noch kurzfristig anmelden möchte, kann er das noch machen“, ermuntert Czapracki alle Kurzentschlossenen. Denn vor allem soll der Adventsmarkt, der am 7. und 8. Dezember stattfindet, eine Veranstaltung von Olfenern für Olfener sein. Anmeldung nimmt die Stadtverwaltung Olfen, Petra Waldner, Tel. 389168, entgegen.Für eine stimmungsvolle Atmosphäre wird nicht nur der geschmückte Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz sorgen. Auch zwischen den Ständen, an den Straßen und an den Zugängen zum Adventsmarkt soll weihnachtliche Dekoration für eine vertraute Stimmung sorgen. Für den Samstagabend sind einige Überraschungen geplant.  

Öffnungszeiten
Der Adventsmarkt ist am Samstag, 7. Dezember, von 15 bis 21 Uhr geöffnet; am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Die Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr.

Lesen Sie jetzt