Drohnen (Symbolbild) kommen nicht selten bei der Unfallaufnahme durch die Polizei zum Einsatz, um sich einen besseren Überblick über die Unfallaufnahme zu verschaffen.
Drohnen (Symbolbild) kommen nicht selten bei der Unfallaufnahme durch die Polizei zum Einsatz, um sich einen besseren Überblick über die Unfallaufnahme zu verschaffen. © picture alliance/dpa
Motorradunfall

Ausflug endet für Motorradfahrer (24) tödlich – Mitfahrer konnten nicht helfen

Es sollte wohl ein gemütlicher Ausflug werden. Aber die Fahrt endete für einen jungen Motorradfahrer tödlich. Seine Mitfahrer konnten ihm nicht mehr helfen.

Am Sonntag, 21. November, befuhr eine fünfköpfige Gruppe von Motorradfahrern in der Bauerschaft Leversum einen unbefestigten Wirtschaftsweg zwischen den Feldern. Aus bislang ungeklärter Ursache kam gegen 11.15 Uhr einer der Motorradfahrer, ein 24-jähriger Mann aus Lippstadt, mit seinem Motorrad von dem Weg ab und kollidierte mit einem Baum. So steht es in einer Pressemitteilung der Pressestelle der für Lüdinghausen zuständigen Kreispolizeibehörde Coesfeld.

Hochspezialisiertes Verkehrsunfall-Team

Über den Autor
Redakteur
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.