Betrunkener Exhibitionist am Kanal: Mann aus Olfen erwarten gleich zwei Anzeigen

Exhibitionist

Vor den Augen einer 19-Jährigen hat sich am Mittwoch ein Mann aus Olfen am Kanal in Ahsen die Hose runtergezogen. Und nicht nur das ...

Olfen

, 29.08.2019, 11:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es war am Mittwoch (28. August) um 17 Uhr, als eine 19-jährige Recklinghäuserin und zwei 37-jährige Dattelner Zeugen einer unschönen Szene wurden:

Auf dem Kanalweg an der Ahsener Allee - etwa in Höhe des Campingplatzes - zog ein Mann seine Hose herunter und „manipulierte“, wie die Polizei es ausdrückt, von der anderen Kanalseite aus in die Richtung der 19-Jährigen an seinem Geschlechtsteil. Die Zeugen riefen sofort die Polizei.

Die Beamten konnten den Exhibitionisten, der sich bis dahin ganz nackt ausgezogen hatte, noch am Tatort stellen. Es handelt sich um einen 51-jährigen Mann aus Olfen.

Nach erster Entlassung noch mal gestellt

Er hatte, so teilt es die Polizei in einer Pressemitteilung mit, offensichtlich Alkohol getrunken. „Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen“, heißt es aber in der Pressemitteilung.

Damit war die Sache allerdings noch nicht geklärt, wie die Polizei weiter berichtet. Der 51-jährige - alkoholisierte - Olfener schnappte sich nämlich dann sein Fahrrad und fuhr in Richtung Ahsen. Die Polizeibeamten konnten das beobachten und hielten den Olfener an.

Er wurde daraufhin zur Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Danach wurde er wieder entlassen. Ihn erwarten nun zwei Anzeigen: eine wegen exhibitionistischer Handlung, eine weitere wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt