Eine 4,4 Kilometer lange Verbindung soll zwischen Lippe und Stever entstehen und so wieder zu einem Kreislauf führen, der derzeit durch den Hullerner- und den Halterner-Stausee unterbrochen wird. © Foto: Maria Niermann
Millionenprojekt

Bürgermeister Sendermann verteidigt Pläne zur „Neuen Stever“ in Olfen

Die „Neue Stever“ soll die Flüsse Stever und Lippe künftig wieder verbinden. Es gibt aber Kritik an dem Projekt. Olfens Bürgermeister reagiert darauf – und will nun besser informieren.

Bevor er sich dem eigentlichen Tagesordnungspunkt widmete, wollte Bürgermeister Wilhelm Sendermann bei der vergangenen Sitzung des Bau- und Umweltausschusses (26.10.) einige Unklarheiten beseitigen. Der geplante Bau der Neuen Stever sorgt für reichlich Diskussionsstoff.

Ökologische Durchgängigkeit unterbrochen

Hochwasserschutz: „Die Neue Stever hilft!“

Finanzierung mit Ökopunkten

Fischtreppen werden so überflüssig

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite
Dennis Görlich

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.