Das ist das Schützenfest-Programm der Kökelsumer Schützen

Schützenfest

Am 7. und 8. September feiern die Kökelsumer Schutzen ihr Schützenfest. Auch für die Vor- und Nachbereitung des Festes gibt es einige Termine. Wir geben einen Überblick.

Olfen

, 26.08.2019, 10:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das ist das Schützenfest-Programm der Kökelsumer Schützen

Der Gedenkstein mit seiner Heckenumrandung wird seitdem von den beiden Schützenkameraden Franz Trogemann (rechts) und Norbert Hagelschur gepflegt. © Günther Goldstein

Am 7. und 8. September feiern die Mitglieder des Schützenvereins Kökelsum ihr Schützenfest. Damit endet die zweijährige Regentschaft von Mathias Hölper und Isabell Lachenet sowie ihren Ehrendamen Lena Nopto und Kristin Wlotzka und den Thronoffizieren Jan Brüse und Tobias Sebbel. Beim Vogelschießen am Samstag Nachmittag werden ihre Nachfolger gesucht.

Für den Vorsitzenden Hubertus Langenesch und seine Mitstreiter aus dem rund 110 Mitglieder starken Schützenverein bedeutet das natürlich jede Menge Vorbereitungsarbeit.

Die Aufbauarbeiten für die Festtage auf dem Hof Vinnemann beginnen am Montag, 2. September. um 18 Uhr und setzten sich über die ganze Woche fort.

Am Mittwoch, 4. September. gibt es dann eine Generalprobe, zu der um 19 Uhr auf dem Hof Rusche angetreten wird. Von dort marschieren die Schützen unter Begleitung des Musikcorps 76 der Stadt Olfen zur Kranzniederlegung zum Ehrenmal, dem folgt ein gemütlicher Teil bei Trogemann.

Besondere Bedeutung des Ehrenmals

Das Ehrenmal an der Straße Kökelsum 8 hat für die Schützen eine besondere Bewandtnis. Es wurde 2011 errichtet als Erinnerung an eine Reihe von jüngeren Mitgliedern, die der Verein in der Zeit zuvor verloren hatte.

Der Gedenkstein mit seiner Heckenumrandung wird seitdem von den beiden Schützenkameraden Franz Trogemann und Norbert Hagelschur gepflegt.

In den Reihen der Vereinsführung gab es eine Reihe von Veränderungen. Das Amt des Majors übernahm Daniel Brüse von Ludger Brüse, neuer Spies wurde Jan Brüse an Stelle von Heinz Pieper, dazu kommt Oberst Axel Ellertmann sowie Stabsarzt Jens Formann und sein Stellvertreter Heinz Pieper. Die Fahnenopffiziere sind Wilfried Wessel, Bernd Giesenkamp, Felix Ellertmann, Max Ellertmann und Simon Langenesch.

Das ist das Schützenfest-Programm der Kökelsumer Schützen

Das Gruppenfoto zeigt Vorstand und Offiziere des Schützenverein Kökelsum. Der Vorsitzende steht rechts außen. © Günther Goldstein

Das Programm im Überblick:

  • Das Programm für das Schützenfest beginnt am Samstag, 7. September, um 13 Uhr mit dem Antreten der Kompanien auf dem Hof Thiele. Von dort aus wird dann der Vogel bei Rusche abgeholt und zur Vogelstange bei Trogemann begleitet. Nach dem Fahnenschlag beginnt dann gegen 14.30 das Vogelschießen. Nachdem der neue König im Schießen gefunden wurde, gibt es um 19.30 auf dem Hof Vinnemann den Fahnenschlag und die Parade zu Ehren der neuen Majestäten. Darauf folgt der Königsball.
  • Am Sonntag, 8. September treten die Schützen um 11 Uhr auf dem Hof Stoltenberg an um das neue Königspaar abzuholen. Alle Kinder sind herzlich eingeladen in ihren Uniformen in der Kinderkompanie mitzumarschieren. Gegen 12 Uhr startet dann der Frühschoppen auf dem Hof Vinnemann zu dem auch ein zünftiger Imbiss gereicht wird. Ab 15 Uhr bieten die Vereinsfrauen Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Schnittchen an. Alle Frauen, die inen Beitrag dazu leisten wollen können sich bei Jaqueline Wenner oder Jennifer Kortendick melden.
  • Das große Aufräumen nach dem Fest beginnt am Montag, 9. September um 10 Uhr.
Lesen Sie jetzt