Bildergalerie

Das Osterfeuer des Heimatvereins

Gute Stimmung herrschte beim traditionellen Osterfeuer des Heimatvereins Zum ersten Mal fand es auf der Fläche der Familie Ludger Schulze Althoff, an der B 235, statt. Und zum ersten Mal organisierten Heimatverein und Landjugend die Veranstaltung gemeinsam.
23.04.2011
/
In kürzester Zeit stand der Haufen in Flammen.
Ein letztes Mal wird das Osterfeuer zusammengeschoben.
An dem Licht der Osterkerze wird das Feuer für das große Osterfeuer geholt.
Martin Beckmann entzündet das Osterfeuer.
Martin Beckmann entzündet das Osterfeuer. Pastor Bernd de Baey (v.l.), Ludger Besse, ein junger Besucher, Franz-Josef Schulte im Busch und Benedikt Schulte im Busch beobachten die Aktion.
Die Landjugend hatte den Grill dabei.
Ludger Besse verteilte Münsterländer Korn und sorgte für Heiterkeit und Frohsinn.
Da freut sich Karl Surholt: Ruth Besse hatte für ihn auch ein buntes Ei im Korb.
Bequem verfolgten die Besucher das Osterfeuer.
Das Musikcorps der Stadt Olfen spielte einige Lieder.
Das Musikcorps unter Leitung von Uwe Koschela (Mitte) spielte beim Osterfeuer.
Martin Beckmann und Benedikt Schulte im Busch setzen mehrere Brandstellen.
Schlagworte