Bildergalerie

Das sind die Spuren des Unwetters in Olfen

Am Pfingstmontag ist abends ein schweres Unwetter über die Region gezogen. Unsere Fotostrecke zeigt die Spuren der Verwüstung in Olfen.
10.06.2014
/
Das restaurierte Wegekreuz bei Schulze-Althoff wurde stark beschädigt.© Foto: Theo Wolters
Viele Bäume wurden im Krähenbusch entwurzelt.
Viele Bäume wurden im Krähenbusch entwurzelt.
Viele Bäume wurden im Krähenbusch entwurzelt.
Das Eingangstor der Rentei wurde in Mitleidenschaft gezogen.© Foto: Theo Wolters
Das Eingangstor zur Rentei des Schloss Sandfort nach dem Sturm - der linke Löwe wurde abgeschlagen.© Foto: Theo Wolters
Einsatz der Feuerwehr am Wittkampweg.© Foto: Theo Wolters
So sah der Alleeweg nach dem Orkan am Morgen des 10. Juni aus.© Foto: Gottfried Böer
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Vor dem Beginn der Aufräumarbeiten in Rönhagen: Nach Aussagen der Anwohner hat so etwas noch nie jemand erlebt. Die komplette Allee ist gesperrt. Es wird mehrere Tage dauern, bis alle Schäden beseitigt sind.© Foto: Christian Lünig / www.arbeitsblende.de
Einsatz am Wittkampweg.© Foto: Theo Wolters
An der Lützowstraße drohen Äste auf die Straße zu fallen.© Foto: Theo Wolters
Der Borker Landweg musste einige Stunden gesperrt werden.© Foto: Theo Wolters
Der Sturm hinterließ Spuren an der Sandforter Straße.© Foto: Theo Wolters
Der Sturm hinterließ Spuren an der Sandforter Straße.© Foto: Theo Wolters
Das Überlandkabel an der Sandforter Straße wurde zerrissen.© Foto: Theo Wolters
Dieser Baum krachte auf eine Eingangssäule an der Rentei des Schlosses Sandfort.© Foto: Theo Wolters
Der umgeknickte Baum an der Rentei.© Foto: Theo Wolters
Die beschädigte Säule an der Rentei.© Foto: Theo Wolters
Aufräumarbeiten an der Rentei.© Foto: Theo Wolters
Entwurzelte Bäume an der Kökelsumer Straße.© Foto: Theo Wolters
Ein entwurzelter Baum an der Lüdinghauser Straße.© Foto: Theo Wolters
Aufräumarbeiten an der Lüdinghauser Straße.© Foto: Theo Wolters
Dieser Baum fiel zum Glück an der Lüdinghauser Straße neben das Wohnhaus.© Foto: Theo Wolters
Kein Durchkommen auf der Lüdinghauser Straße.© Foto: Theo Wolters
Der Keller der Ratschänke stand unter Wasser.© Foto: Theo Wolters
Die Eisdiele am Markt konnte erst später öffnen.© Foto: Theo Wolters
Am Markt fielen Dachziegel von Dächern.© Foto: Theo Wolters
Dieses Transparent hang vor dem Sturm über der Kirchstraße.© Foto: Theo Wolters
Auch im Steversportpark wurde ein Baum entwurzelt.© Foto: Theo Wolters
Der Alleeweg musste gesperrt werden.© Foto: Theo Wolters
Tiefe Löcher rissen die umgestürzten Bäume an der Kökelsumer Straße ins Erdreich.© Foto: Theo Wolters
Tiefe Löcher rissen die umgestürzten Bäume an der Kökelsumer Straße ins Erdreich.© Foto: Theo Wolters
Der Radweg an der Eversumer Straße war mit Blättern und Ästen übersäht.© Foto: Theo Wolters
Ein schwerer Baum war auf den Alleeweg gefallen.© Foto: Theo Wolters
Der Alleeweg musste gesperrt werden.© Foto: Theo Wolters
Auf dem Radweg an der Eversumer Straße war kein Durchkommen.© Foto: Theo Wolters
Stämme an der Eversumer Straße.© Foto: Theo Wolters
Entwurzelter Baum an der Tankstelle.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte