Bildergalerie

Der Einführungs-Gottesdienst von Bernd de Baey in Emmerich

Emmerich - so lautete das Ziel vieler Olfener, die sich am Sonntagmittag vor der St.-Vitus-Kirche in Olfen versammelten. Mit einem voll besetzen Reisebus machten sich rund 150 Christen auf den Weg zum Einführungsgottesdienst von Pfarrer Bernd de Baey.
16.11.2014
/
Viele Olfener machten sich am Sonntagmittag auf den Weg nach Emmerich, um beim Begrüßungsgottesdienst von Pfarrer Bernd de Baey mit dabei zu sein.© Foto: Pia Niewind
Die Messdienerleiter wollten es sich nicht nehmen lassen, ein letztes Mal mit Pastor Bernd de Baey den Gottesdienst zu feiern.© Foto: Pia Niewind
Feierlich zogen alle in die voll besetzte St.-Aldegundis-Kirche in Emmerich ein.© Foto: Pia Niewind
Auch Pastoralreferent Martin Reuter und Diakon Stephan Börger aus Olfen waren beim Einführungsgottesdienst mit dabei.© Foto: Pia Niewind
In der voll besetzten St.-Aldegundis-Kirche in Emmerich wurde das neue Seelsorgeteam feierlich begrüßt.© Foto: Pia Niewind
Bernd de Baey begrüßt die vielen Besucher in der St.-Aldegundis-Kirche in Emmerich. Bis vor Kurzem war er in der St.-Vitus-Gemeinde in Olfen tätig.© Foto: Pia Niewind
Pastor Bernd de Baey bei seiner ersten Eucharistie-Feier in Emmerich.© Foto: Pia Niewind
Bernd de Baey während der Kommunion.© Foto: Pia Niewind
Viele beglückwünschten den neuen Stadtpfarrer in Emmerich.© Foto: Pia Niewind
Viele beglückwünschten den neuen Stadtpfarrer in Emmerich.© Foto: Pia Niewind
Viele beglückwünschten den neuen Stadtpfarrer in Emmerich.© Foto: Pia Niewind
Der Kinderchor begrüßte das neue Seelsorgeteam mit einem Lied.© Foto: Pia Niewind
Das neue Seelsorgeteam in Emmerich: Pastoralreferent Matthias Lattek aus Moers (v.l.), Pater Zakarias Sago aus Dorsten und Pfarrer Bernd de Baey.© Foto: Pia Niewind
Bernd de Baey bei seinem ersten Gottesdienst in Emmerich.© Foto: Pia Niewind
Schlagworte