Der Umbau des Marktplatzes hat begonnen

Wochenmarkt wird verlegt

Die Baustellenfahrzeuge sind vor Ort, die Baustelle am Olfener Markplatz ist eingerichtet. Die Arbeiten zur umfangreichen Umgestaltung haben. Die Bürger müssen seit Dienstag mit Einschränkungen rechnen.

OLFEN

, 03.06.2014, 19:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bagger steht bereit.

Der Bagger steht bereit.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Umbau des Marktplatzes hat begonnen

Die Baustellenfahrzeuge sind vor Ort, die Baustelle am Olfener Markplatz ist eingerichtet. Die Arbeiten zur umfangreichen Umgestaltung haben. Die Bürger müssen seit Dienstag, 3. Juni, mit Einschränkungen rechnen.
03.06.2014
/
Die Arbeiten beginnen im Bereich des Rathauses. Die Halteverbotschilder sind aufgestellt.© Foto: Theo Wolters
Die Arbeiten beginnen in dem Bereich zwischen Rathaus und Hagen© Foto: Theo Wolters
Der Bagger fährt zum Marktplatz.© Foto: Theo Wolters
Die Baustellenschilder liegen bereit.© Foto: Theo Wolters
Der Bagger fährt auf den Marktplatz.© Foto: Theo Wolters
Die Baustelle wird eingerichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Bagger steht bereit.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

Die Leitungen werden zunächst entlang des Rathauses bis zum ehemaligen Ladenlokal Hagen verlegt.  Brömmel: „Die Parkplätze stehen dann nicht mehr zur Verfügung. In der Höhe Schuhhaus Pettrup wird das Kabel dann über die Kirchstraße verlegt."

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Umbau des Marktplatzes hat begonnen

Die Baustellenfahrzeuge sind vor Ort, die Baustelle am Olfener Markplatz ist eingerichtet. Die Arbeiten zur umfangreichen Umgestaltung haben. Die Bürger müssen seit Dienstag, 3. Juni, mit Einschränkungen rechnen.
03.06.2014
/
Die Arbeiten beginnen im Bereich des Rathauses. Die Halteverbotschilder sind aufgestellt.© Foto: Theo Wolters
Die Arbeiten beginnen in dem Bereich zwischen Rathaus und Hagen© Foto: Theo Wolters
Der Bagger fährt zum Marktplatz.© Foto: Theo Wolters
Die Baustellenschilder liegen bereit.© Foto: Theo Wolters
Der Bagger fährt auf den Marktplatz.© Foto: Theo Wolters
Die Baustelle wird eingerichtet.© Foto: Theo Wolters
Der Bagger steht bereit.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

Eine einspurige Straßensperre ist die Folge. Die Kabel werden am Haus Pettrup, der Eisdiele, der Marktdrogerie Worms und schließlich entlang der Pizzeria bis zur Kirchstraße verlegt. Die Stromleitungen sind notwendig, da 13 Bäume gepflanzt werden, die dann durch Bodenstrahler beleuchtet werden.

„Es wird keine Laternen mehr auf dem neuen Marktplatz geben“, so Klemens Brömmel. Sind die Leitungen in den Randbereichen des Marktplatzes verlegt, soll auch sofort bis zur Rinne das neue Pflaster aufgebracht werden. Nach Fertigstellung der Randbereiche werden die Arbeiten in der Marktplatzmitte fortgesetzt. Dort wird unter anderem eine Wasserspielfläche mit beleuchteten Düsen entstehen. Der Wochenmarkt wird am Freitag, 6. Juni, vorerst zum letzten Mal auf dem Marktplatz stattfinden. Ab Freitag, 13. Juni, wird er bis zur Fertigstellung des neuen Marktplatzes auf den Bereich hinter dem Rathaus verlegt. Brömmel: „Die Arbeiten sollen Mitte September abgeschlossen sein.“

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt