Evas Lockenbude ist jetzt am Marktplatz - und übernimmt eine wichtige Aufgabe

Friseurgeschäft

Neues geschäftliches Leben mitten in Olfen. Eva Stevanello ist mit ihrem Friseurgeschäft von der Straße Zur Geest zum Marktplatz umgezogen. Eine Chance auch für den Nachwuchs.

Olfen

, 21.11.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Evas Lockenbude ist jetzt am Marktplatz - und übernimmt eine wichtige Aufgabe

Eva Stevanello (l.) und Lisa Mathis sind mit "Evas Lockenbude" jetzt am neuen Standort am Marktplatz in Olfen. © Marie Rademacher

Damit hatte Eva Stevanello selbst nicht gerechnet: Am 4. November hat sie ihr Friseurgeschäft „Evas Lockenbude“ am Marktplatz eröffnet - „und ich habe seitdem noch nie vor der Tür des alten Geschäftes gestanden.“ Kein Wunder - obwohl sie viele Jahre ihr Geschäft an der Straße Zur Geest hatte. „Wir fühlen uns am neuen Standort pudelwohl.“

Einige wenige Restarbeiten stehen am neuen Standort noch an, doch bis zum 8. Dezember soll alles fertig sein. An diesem verkaufsoffenen Sonntag zum Olfener Adventsmarkt laden Eva Stevanello und ihr insgesamt achtköpfiges Team zur offiziellen Eröffnungsfeier ein. Vielleicht gibt es einen weiteren Grund für eine Feier.

Junger Mann aus dem Irak findet Einstieg ins Berufsleben

„Am Sonntag, 24. November, nimmt eine Auszubildende an einem Hochsteckwettbewerb in Kalkar teil“, sagt Eva Stevanello. „Sie hat mich auch überzeugt, weitere Azubis einzustellen.“ Nach nicht so guten Erfahrungen hat Eva Stevanello davon Abstand nehmen wollen.

Aktuell ermöglicht sie drei Menschen einen Einstieg in den Beruf - „darunter ist auch ein junger Mann aus dem Irak“. Er überzeugte Eva Stevanello bei einem Praktikum. Seit September macht er nun eine Ausbildung.

Zum neuen Mieter im früheren Friseurgeschäft an der Straße Zur Geest machte die Sendener Bauträgergesellschaft als Eigentümer auf Anfrage keine Aussage.

Lesen Sie jetzt