Feuer in Olfen: Feuerwehren eilten zu Brand auf Borker Straße in Vinnum

Feuerwehr

Rauch in einem Haus an der Borker Straße hat am Mittwoch in Vinnum einem Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Auch der Wagen mit der Drehleiter aus Bork war im Einsatz.

Vinnum

, 11.03.2020, 18:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auf der Borker Straße in Vinnum hat es am Mittwoch einen Kaminbrand gegeben.

Auf der Borker Straße in Vinnum hat es am Mittwoch einen Kaminbrand gegeben. © Jura Weitzel

Zur Borker Straße in Vinnum sind am Mittwoch insgesamt fünf Einsatzwagen der Feuerwehr geeilt: zwei von der Olfener Wehr, zwei aus Vinnum und das mit der Drehleiter aus Bork.

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte allerdings kein lichterlohes Feuer feststellen - nur eine deutliche Verrauchung. Karsten Nieländer von der Olfener Feuerwehr sagte gegen 17.20 Uhr, dass ein Atemschutztrupp im Gebäude gewesen wäre und es belüftet wurde.

„Die ersten Vermutungen, dass es sich um einen Kaminbrand handeln könnte, bestätigten sich nicht. Nach einer umfassenden Erkundung, mittels Wärmebildkamera, konnte eine kalte Brandstelle gefunden werden. Das Feuer war bereits erloschen, so dass die Feuerwehr keine Löschmaßnahmen mehr durchführen musste“, teilte Christoph Riße von der Feuerwehr am Abend in einer Pressemitteilung mit.

Verletzte gab es nicht

Die Bewohner des Hauses hatten schon vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus verlassen und waren in Sicherheit, Verletzte gab es nicht.

„Die Feuerwehr Olfen und der Löschzug Vinnum, waren mit Unterstützung der Drehleiter aus Bork, für zwei Stunden mit 40 Einsatzkräften gebunden“, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Ursache des Feuers ist nicht bekannt.

Wir haben die Erstversion dieses Textes um Informationen ergänzt und aktualisiert.

.

Die Wehrleute konnten schnell wieder abrücken.

Die Wehrleute konnten schnell wieder abrücken. © Jura Weitzel

Lesen Sie jetzt