Feuerwehr musste eingeklemmte Person befreien

Unfall auf Birkenallee

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der Birkenallee in Olfen ereignet. Zwei Autos sind dort zusammengestoßen - einer der beiden Fahrer war auf die Gegenfahrbahn abgekommen. Die Rettungskräfte mussten ihn aus seinem Auto befreien.

OLFEN

30.10.2013, 15:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Darin befanden sich zwei Insassen, sie sind beide leicht verletzt. Der Fahrer des anderen Autos bis etwa 16.40 Uhr in seinem Wagen eingeklemmt. Laut Polizei war es für die Feuerwehr schwierig, den Mann aus seinem Auto zu befreien. Er hat schwere Verletzungen von dem Unfall davongetragen. Die Birkenallee ist an der Unfallstelle weiterhin komplett gesperrt.  Am Einsatzort waren drei Feuerwehrwagen, zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie mehrere Streifenwagen der Polizei.     

Lesen Sie jetzt