Krankenwagen in Lüdinghausen angefahren und dann abgehauen

Unfall

Ziemlich dreist: Ein noch unbekannter Autofahrer fuhr am Montag einen Krankenwagen an. Dann haute er ab.

Lüdinghausen

19.11.2019, 11:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Krankenwagen in Lüdinghausen angefahren und dann abgehauen

Ein Krankenwagen ist am St. Marienhospital in Lüdinghausen angefahren worden. © Foto Thomas Aschwer

Als die Besatzung eines Krankenhauses am Montagmittag gegen 11.20 Uhr einen Patienten ins Marien-Krankenhaus in Lüdinghausen einlieferte, passierte der Unfall.

Ein noch unbekannter Fahrer beschädigte den Krankenwagen an der offen stehenden Hecktür und fuhr dann weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter der Rufnummer (02591) 7930 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt