Nach Lieferschwierigkeiten waren die Regale im Rewe in Olfen zum Teil leer. © Niermann
Wintereinbruch

Lieferung zu gefährlich: Schneemassen sorgen für leere Regale in Olfen

Nicht nur Bürger stecken im Schnee fest, auch Lieferdienste haben es in den Schneemassen schwer, ihre Ware ans Ziel zu bringen. Der Olfener Rewe hat das jetzt am eigenen Leib zu spüren bekommen.

Die Schneemassen haben Olfen immer noch fest im Griff. Immer wieder bleiben seit dem heftigen Wintereinbruch am letzten Wochenende Autos im Schnee stecken oder kommen nicht vom Fleck. Im Rewe-Markt Ilkow an der Bilholtstraße sorgten die erschwerten Verkehrsbedingungen jetzt für leere Regale. Inhaber Peter Ilkow auf Anfrage am Mittwoch: „Es lag am Schneechaos, dass wir gestern Nachmittag nichts mehr da hatten. Die Fahrer hatten sich festgefahren. Es war einfach zu gefährlich da auszufahren.“

Mittlerweile habe sich das Angebot wieder eingependelt: Alle Waren sind für die Kunden wieder verfügbar. Peter Ilkow geht nicht davon aus, dass es noch mal zu Engpässen kommen wird. Nicht nur die Supermärkte, auch die Futtermittel-Lieferanten haben unter dem Schnee zu leiden. Aus dem Landhandel Knaup in Selm zum Beispiel heißt es: „Das Fahrverbot für Lkw hat uns betroffen. Wir hatten die Waren zwar da, konnten aber nicht zu den Landwirten rausfahren.“ Das Fahrverbot für Lkw auf der A2 war ausgesprochen worden, nachdem der Verkehr durch die Schneemassen zum Erliegen gekommen war. Seit Montag Abend ist das Verbot wieder aufgehoben.

Im Landhandel Knaup hat man allerdings nicht von hungernden Tieren auf den nicht belieferten Höfen gehört: „Da gab es keine Probleme. Es wurde sich gegenseitig auf dem Hof geholfen.“

Über die Autorin
Volontärin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Nora Varga

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.