Mittel stehen jetzt zur Verfügung

Bau der K9n

OLFEN In der letzten Ratssitzung der laufenden Wahlperiode hatte Bürgermeister Josef Himmelmann noch eine wichtige Information parat. Die Stadt habe jetzt die Einplanungsmitteilung für die Umgehungsstraße K 9 n von der Bezirksregierung erhalten, so der Bürgermeister.

von Von Matthias Münch

, 09.10.2009, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Olfens Bürgermeister Josef Himmelmann.

Olfens Bürgermeister Josef Himmelmann.

Den Rest müsste formal der Kreis Coesfeld bezahlen, weil es sich um eine Kreisstraße handelt. Aber die Stadt Olfen wird diese Kosten vereinbarungsgemäß übernehmen. Die Mittel stehen in den Jahren 2009 und 2010 zur Verfügung. Baubeginn werde realistischerweise aber erst im kommenden Jahr sein, so Josef Himmelmann.

Lesen Sie jetzt