Nach Hosselmann-Auszug bei Rewe in Olfen droht kein langer Leerstand

mlzBäckerei im Rewe

Zum Monatsende zieht die Bäckerei Hosselmann im Olfener Rewe-Geschäft aus. Der Bereich, in dem die Bäckerei Hosselmann noch tätig ist, wird eine Zeit lang leer stehen. Aber nicht lange.

Olfen

, 24.09.2020, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer gewohnt ist, im Eingangsbereich des Rewe-Geschäfts in der Olfener Innenstadt Brötchen, Brot und Kuchen zu kaufen, muss nach dem angekündigten Auszug der Bäckerei Hosselmann Ende September - letzter Verkaufstag soll Montag, 28. September, sein - nicht lange warten. Denn eine Nachfolgelösung ist schon gefunden.

Jetzt lesen

Malzers Backstube GmbH & Co. KG eröffnet dort eine Filiale, wie Oliver Hein, Leiter Kommunikation und stellvertretender Leiter Marketing bei Malzers, auf Anfrage mitteilt. Die Anzeichen, dass Malzers einzieht, verdichten sich, seit Malzers auf einem Schild vor dem Rewe-Geschäft dafür wirbt, Vollzeit- und Teilzeitkräfte sowie Aushilfen einzustellen. Unbefristet.

Neueröffnung am 19. Oktober

Die Neueröffnung sei für Montag, 19. Oktober, um 7 Uhr vorgesehen, berichtet Hein. Mit wie viel Personal wird Malzers dort starten? „Der gesamte Personalstamm in dieser Filiale beträgt zwölf Personen“, antwortet Oliver Hein. Übernimmt Malzers Hosselmann-Mitarbeiter? Antwort: „Es werden unsererseits keine Mitarbeiter übernommen.“

Wird es ein reiner Verkaufsshop oder plant Malzers auch einen Cafébereich? „Ein Innen-Café ist aktuell nicht möglich“, berichtet der Malzers-Kommunikationschef. „Vor Ort gibt es einen Außenbereich mit sechs Tischen.“ Sind größere Umbauten nötig? „Malzers baut hier komplett neu.“

Es werde vor Ort das Malzers-typische Sortiment mit breiter Auswahl und täglich wechselnden Sorten geben. Aufgrund des fehlenden Innencafés liege der Schwerpunkt für den Snackverkauf auf „to go“.

Die Filiale wird laut Oliver Hein sonn- und feiertags geöffnet sein.

Die Bäckerei Hosselmann verlässt das Rewe-Geschäft nach zehn Jahren.

Lesen Sie jetzt